Mi, 29. Mai 2024
Close

12-jähriges Mädchen erleidet schwere Verletzungen bei Wohnungsbrand

Am Abend des 24. Mai 2023 kam es zu einem Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Hamburger Allee 7 in Schwerin.

Avatar-Foto
  • Veröffentlicht Mai 25, 2023

Am Abend des 24. Mai 2023 kam es zu einem Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Hamburger Allee 7 in Schwerin.

Wohnungsbrand in Schwerin Foto: privat
Wohnungsbrand in Schwerin Foto: privat

Ein 12-jähriges Mädchen wurde bei dem Vorfall schwer verletzt und in eine Spezialklinik nach Lübeck eingeliefert. Die Feuerwehr konnte den Brand erfolgreich löschen, sodass die Wohnung nach den Löscharbeiten weiterhin bewohnbar ist. Es bestand keine Gefahr für weitere Personen. Die Schadenshöhe wird auf rund 1.500 Euro geschätzt. Das Kriminalkommissariat Schwerin hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Gemäß ersten Erkenntnissen wollte das Mädchen eine brennende Pfanne mit Wasser löschen, wobei es zu den schweren Verletzungen kam. Sie wurde umgehend in eine Spezialklinik nach Lübeck gebracht, um dort medizinisch versorgt zu werden. Die genaue Schwere der Verletzungen wurde nicht näher spezifiziert.

Die örtliche Feuerwehr reagierte schnell auf den Brandalarm und konnte den Brand erfolgreich bekämpfen, wodurch eine weitere Ausbreitung des Feuers verhindert wurde. Nach Abschluss der Löscharbeiten wurde die Wohnung von den Einsatzkräften begutachtet und für bewohnbar erklärt.

Die genaue Ursache des Brandes ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen des Kriminalkommissariats Schwerin. Die Untersuchungen werden Aufschluss über die genauen Umstände und den Auslöser des Brandes liefern.

Avatar-Foto
Written By
Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal. Kontakt: redaktion@schwerin-lokal.de

Kommentiere den Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert