Anti-Gewaltwoche: Silke Gajek fordert verlässliche Finanzierung der Frauenhäuser

Silke Gajek zeigt und hisst Flagge gegen Gewalt. Foto: Bündnis 90 Die Grünen
Silke Gajek zeigt und hisst Flagge gegen Gewalt. Foto: Bündnis 90 Die Grünen

(am). „Nein zu Gewalt an Frauen und Kindern“, das ist (nicht nur) in Schwerin bis zum 26. November und auch hoffentlich darüber hinaus ein Thema. Die Anti-Gewaltwoche erfährt viel Rückenwind. Auch die grüne Landtagsabgeordnete Silke Gajek macht Opfern Mut, indem sie sich hinter diese Aktion stellt. Fordern ist das eine, wirkliche Hilfe das andere. Hilfe kann man einfordern oder selbst bieten. Gajek verwirklicht beides. Bereits 1990 gründete sie mit anderen Frauen das Autonome Frauenhaus in Schwerin. Denn den Opfern von Gewalt fehlt oft Schutz und Obhut, um aus der Spirale der Gewalt entfliehen zu können.

Silke Gajek legt den Finger in die Wunde. Gewalt an Frauen und Kindern ist leider keine Randerscheinung: „Jede 4. Frau hat Gewalterfahrungen in ihrem Leben sammeln müssen. Seit über zwanzig Jahren haben Frauen und ihre Kinder in Mecklenburg-Vorpommern die Möglichkeit in Frauenhäusern Schutz und eine Unterkunft zu finden. Dennoch ist es unerlässlich, Öffentlichkeitsarbeit und Aufklärung zu betreiben. Die Aktionswoche ist dafür ein geeigneter Anlass. Deshalb war es mir eine Herzensangelegenheit an der Eröffnung der Schweriner Aktionswoche am 18.11. teilzunehmen.“

Umso wichtiger sei eine verlässliche Finanzierung der Einrichtungen, die im aktuellen Doppelhaushalt noch zur Disposition steht. Die Grünen haben sich im Landtag für bessere Rahmenbedingungen in Form von Zwei-Jahres-Zuwendungen eingesetzt. Noch gibt es keine Zustimmung. Aber die Politikerin hofft: „Die Aktionswoche kann da sicher noch einiges bewirken.“

 

Ihre Straße, Ihre Stadt, Ihr Zuhause – Schwerin-Lokal ist daher Ihre lokale Internetseite! Unabhängiger Lokaljournalismus kostet Geld. Unterstützen Sie daher das Projekt mit einer freiwilligen Leserspende. Vielen Dank!
 

Freiwilliger Leserbeitrag


Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.