Cécile Bonnet wird VHS-Beirat leiten

Volkshochschule Schwerin
Volkshochschule Schwerin

(pm/red) Die Weiterbildungsarbeit der Volkshochschule in der Landeshauptstadt wird künftig von einem Beirat begleitet, dessen Aufgabe eine evaluierende und beratende sein soll. Er wird künftig Empfehlungen zur Arbeit der VHS geben, die Jahresplanung unter die Lupe nehmen sowie sich zu satzungsrelevanten Fragen und zur Öffentlichkeitsarbeit äußern.

Das Gremium hat sich am 3. März konstituiert. Wie die Leitung der VHS der Landeshauptstadt mitteilte, wählten die Mitglieder aus ihrer Mitte die Vertreterin des Kulturausschusses der Stadtvertretung Cécile Bonnet, zu ihrer Vorsitzenden. Zum Stellvertreter wurde Peter Grosch, delegierter Vertreter des Ausschusses für Soziales und Bildung gewählt. Der Beirat besteht aus zehn Mitgliedern, u.a. der Geschäftsführerin des Landesverbandes der VHS MV, Ines Schmidt, der Kulturdezernentin der Landeshauptstadt Schwerin, Angelika Gramkow, dem Vertreter der Kursleitenden, Matthias Buck, der Vertreterin der hauptamtlichen Mitarbeitenden, Susanne Kapellusch und der Leiterin der VHS, Marita Schwabe.

ANZEIGE

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.