Mo, 24. Juni 2024
Close

Drogenfund und Festnahme nach Verkehrskontrolle am Obotritenring

Eine Verkehrskontrolle am Schweriner Obotritenring, ausgelöst durch den Hinweis einer aufmerksamen Zeugin, führte zur Festnahme eines Fahrers unter Drogeneinfluss und eines gesuchten Beifahrers mit Haftbefehlen wegen Diebstahls. Zudem wurden hochwertige

Avatar-Foto
  • Veröffentlicht Oktober 24, 2023

Eine Verkehrskontrolle am Schweriner Obotritenring, ausgelöst durch den Hinweis einer aufmerksamen Zeugin, führte zur Festnahme eines Fahrers unter Drogeneinfluss und eines gesuchten Beifahrers mit Haftbefehlen wegen Diebstahls. Zudem wurden hochwertige Werkzeuge im Fahrzeug entdeckt, deren Herkunft nun ermittelt wird.

 

Polizeischild in Schwerin
Symbolbild

 

Am Samstagabend kam es zu einer Verkehrskontrolle am Obotritenring in Schwerin, die aufgrund eines Hinweises aus der Bevölkerung durchgeführt wurde. Eine 35-jährige Zeugin aus Niedersachsen hatte gegen 18:00 Uhr die Polizei informiert, nachdem sie einen starken Marihuana-Geruch aus einem Fahrzeug wahrgenommen hatte, in dem sich zwei Männer befanden.

Die anschließende Verkehrskontrolle bestätigte den Verdacht der Zeugin. Der 38-jährige polnische Fahrer des Fahrzeugs wurde wegen des Verdachts des Führens eines Kraftfahrzeugs unter Einfluss von Betäubungsmitteln vorläufig festgenommen. Ein Drogenvortest ergab ein vorläufiges Ergebnis, und zur Beweissicherung erfolgte eine Blutprobenentnahme.

Darüber hinaus stellte sich heraus, dass der 42-jährige polnische Beifahrer mit mehreren Haftbefehlen wegen Diebstahls gesucht wurde. Er sollte noch über 250 Tage Freiheitsstrafe verbüßen und wurde unmittelbar nach seiner Festnahme in eine Justizvollzugsanstalt überführt.

Im Fahrzeug wurden hochwertige Werkzeuge gefunden, deren Eigentumsverhältnisse nicht geklärt werden konnten. Es besteht der Verdacht, dass diese Gegenstände aus vorherigen Diebstahlshandlungen stammen könnten. Die Werkzeuge wurden vorläufig sichergestellt.

Die örtliche Polizei dankt der Zeugin aus Niedersachsen für ihren Hinweis, der zu dieser Verkehrskontrolle und den darauffolgenden Festnahmen führte. Die Ermittlungen in diesem Fall werden fortgesetzt, um alle relevanten Fakten zu klären.

Avatar-Foto
Written By
Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal. Kontakt: redaktion@schwerin-lokal.de

Kommentiere den Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert