Enkeltrick-Betrüger scheiterten vier Mal an aufmerksamen Schwerinern

Polizei(pb/red) Der Trick erscheint mittlerweile als so billig und abgedroschen, dass man meinen sollte, Kriminellen wäre längst etwas Originelleres eingefallen.

 
ANZEIGE
 Werbung Rohrexperten

Am gestrigen Tage versuchten jedoch erneut Trickbetrüger ihr Glück in Schwerin mit dem Enkeltrick. Binnen weniger Stunden wurden der Polizei vier Versuche bekannt, ältere Menschen auf diese Weise um ihr Vermögen zu bringen.
In zwei der Fälle meldeten sich die Betroffenen selbst bei der Polizei, weil ihnen die Anrufe, die sie bekommen hatten, merkwürdig erschienen. Zwei weitere Rentner informierten zunächst ihre „echten“ Familienangehörigen, welche wiederum die Polizei alarmierten.
Diesmal gingen die Täter leer aus. Aber die Enkeltrick-Masche bleibt auch weiterhin Thema. Die Polizei bittet alle Bürger, wachsam und skeptisch gegenüber Geldforderungen am Telefon zu bleiben.

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Diskutieren Sie gerne mit