Do, 30. Mai 2024
Close

Kulturschutz gehört ins Grundgesetz

Zu einer offenen Diskussionsrunde hatte der Schweriner Bundestagsabgeordnete Hans-Joachim Hacker den Vizepräsidenten des Deutschen Bundestages Wolfgang Thierse eingeladen. Thierse stellte die Positionen der SPD in der Kulturpolitik dar, die auf

Avatar-Foto
  • Veröffentlicht August 29, 2013

ThierseZu einer offenen Diskussionsrunde hatte der Schweriner Bundestagsabgeordnete Hans-Joachim Hacker den Vizepräsidenten des Deutschen Bundestages Wolfgang Thierse eingeladen. Thierse stellte die Positionen der SPD in der Kulturpolitik dar, die auf den Punkt zu bringen sind „Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.“

 

Diskussionspartner von Wolfgang Thierse war Ralph Reichel, Chefdramaturg am Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin.

 

Durch die Diskussion der beiden Kulturexperten und die anschließende lebhafte Debatte, bei der es auch um die aktuellen Fragen in Verbindung mit der Zukunft des Mecklenburgischen Staatstheaters ging, führte die Schweriner  Diplom-Kulturwirtin Frau Dr. Rita Gerlach-March.

Avatar-Foto
Written By
Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal. Kontakt: redaktion@schwerin-lokal.de

Kommentiere den Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert