Menschen eine Stimme geben die sonst nicht gehört werden

Nicht nur Reden, sondern Anpacken! Ein neuer, regionaler Podcast von Andreas Lußky und Claus Oellerking stellt Anpacker aus Schwerin und der Umgebung vor.

Andreas Lußky (re.) und Claus Oellerking (li.) stellen mit einem neuen Podcastprojekt regionale Anpacker vor Foto: privat

„Man müsste mal…“ – wie oft fällt dieser Satz in unserem Alltag. Der NDR-Journalist Andreas Lußky und der Coach Claus Oellerking haben diesen Satz nun zum Thema ihres neuesten Podcastprojektes gemacht. Die Idee dahinter ist ganz simpel: Mit dem Podcast sollen 14-tägig Menschen aus Mecklenburg-Vorpommern vorgestellt werden, die in ihrem Umfeld etwas bewegen. „Uns ist es wichtig den Menschen eine Stimme zu geben, die oft nicht gehört werden.“, sagt Claus Oellerking.

 

Eine wichtige Stütze für die Gesellschaft

Immer wieder seien er und auch Andreas Lußky auf Menschen gestoßen, die ehrenamtlich eine Menge bewegen. „Dabei ist uns dann die Idee gekommen, dass man genau über diese Menschen sprechen müsste. Schließlich sind sie mit ihrem Engagement eine wichtige Stütze für unsere Gesellschaft“, so Oellerking. Dass man sich dabei auf die Region beschränken möchte, liegt nahe. Schließlich wohnen beide Moderatoren in Schwerin.

 

Über die eigene Hürde springen

Die Podcastreihe soll aber mehr machen als nur engagierte Menschen vorstellen: Andreas Lußky und Claus Oellerking sehen sich dabei auch als Mutmacher! Aus „man müsste mal…“, so der Wunsch der beiden Moderatoren, sollte nach Möglichkeit auch bei den Zuhörern das Interesse geweckt werden mitzumachen. „Wir möchten von unseren Gästen erfahren und selbst erzählen, was jeder und jede ohne allzu großen Aufwand selbst tun kann, um die Welt ein kleines bisschen besser zu machen.“, heißt es auf der Homepage der beiden, auf der alle Podcasts abgerufen werden können. „Wir möchten unsere Zuhörer ansprechen, auch einmal über die eigene Hürde zu springen“, sagt Claus Oellerking.

Inzwischen sind drei Folgen des Formats schon abrufbar. Beide Moderatoren stellen sich dabei in Folge 0 ihren Zuhörern vor. In der Folge 1 stellt Claus Oellerking das Hilfsprojekt „RuFI-Uganda“ vor, für das er sich seit einigen Jahren engagiert. In der letzten bisher erschienenen Folge 2 werden  Mareike Hermann und das Projekt Kulturgarten Schwerin präsentiert.

 

 

 

Müsste? Machen!

Man müsste mal… ist ein Podcast für Sichselbst- und Weltverbesserer und solche, die es werden möchten. Für diejenigen die nicht bei „man müsste mal“ stehen bleiben sondern da erst anfangen. Die davon hören möchten, welche Arten des freiwilligen Engagements es gibt.

Homepage: https://manmuesstemal.jimdofree.com/

Facebook: https://www.facebook.com/manmuesstemal

Spotify: https://open.spotify.com/show/3G2Sici6xfKtmX4h5GJC6W

Apple: https://podcasts.apple.com/de/podcast/man-m%C3%BCsste-mal/id1518142952

Stefan Rochow

Journalist, Unternehmer und Gründer der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Sie erreichen mich per E-Mail unter redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.