Nach Pfingsten noch einige längerfristige Baumaßnahmen

 

marienplatz 2

(pm/red) In der Woche nach Pfingsten werden wieder neue Baumaßnahmen beginnen, von denen einige auch auf mehrere Wochen anberaumt sind. Die Stadtverwaltung informiert, um welche es sich handelt und wo mit Auswirkungen auf die Verkehrsführung zu rechnen sein wird.

Ab Dienstag

Vom 26.05.15, 07.00 bis 22.06.15, 17.00 Uhr wird in der Knaudtstraße auf der Seeseite zwischen Schelfstr. und Dr.-H.-Wolfstr. der Geh- und Radweg aufgrund von Sanierungsarbeiten gesperrt. Die Fußgänger benutzen den gegenüberliegenden Gehweg.

In der Zeit vom 26.05.15 bis 12.06.15 ist die Medeweger Str. ab Grevesmühlener Str. bis zum Bahnübergang Ziegeleihof halbseitig aufgrund von Markierungsarbeiten gesperrt. Die Arbeiten werden in diesem Zeitraum an einem Tag von 08.00 bis 15.00 Uhr durch Einsatz einer mobilen Ampel durchgeführt.

Vom 26.05.15 bis 19.06.15 finden im Bereich Grabenstraße, Ellerried, Zum Schulacker Markierungsarbeiten als Tagesbaustelle von 08.00 Uhr bis 15.00 Uhr unter Einengung der Fahrbahn statt.

Noch bis zum 29.05.15 werden auf dem Marienplatz im Bereich des Springbrunnens Arbeiten zum Austausch des Fahrgastunterstandes am Gleis 2 durchgeführt. Der Bereich ist daher weiterhin gesperrt.

Darüber hinaus kündigt die Stadtverwaltung noch folgende Baumaßnahmen an:

Ab 30.05.15, 20.00 Uhr bis 01.06.15, 04.00 Uhr muss der Marienplatz zwischen Goethestraße, Lübecker Str. und Wismarsche für den Fahrzeug- und Fußgängerverkehr aufgrund von Fugensanierungsarbeiten gesperrt werden. Die Befahrung ist für den Nahverkehr und für Rettungsfahrzeuge zulässig. Die Fußgänger werden umgeleitet.
Die Buschstraße muss aufgrund einer Kranstellung zur Balkonmontage vom 02.06.15, 07.00 Uhr bis zum 05.06.15, 18.00 Uhr voll gesperrt werden.

ANZEIGE

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.