Poker: Ein Hype, der bleibt

Ja, ja, schon gut - als der große Poker Hype im Jahr 2006 los ging, mühte ich mich noch mit Zinsrechnungen ab. In den Schulpausen spielten wir bestenfalls Uno. Und als ich dann Jahre später mit Wahrscheinlichkeitsrechnung und Matura abgeschlossen hatte, war Poker wieder einigermaßen in den verstaubten Spielregalen verschwunden.

 

Doch wie es der Zufall so will, fand ich mich vor wenigen Monaten in illustrer Runde wieder, um in regelmäßigen Abständen vorsichtig unter zwei Kärtchen zu blicken. Ein Freund hatte mich zu einer Runde Poker eingeladen. Genauer gesagt: Wir saßen mit Chips aus Kunststoff und Kartoffeln rund um einen Wohnzimmertisch und spielten Texas Hold’em. Als purer Anfänger hatte ich zunächst keinen Schimmer, was zu tun war. Ich freute mich jedoch, dass ich nur zwei Karten zu beachten hatte. Und diese musste ich noch nicht einmal in Händen halten. Sie lagen verdeckt am Tisch und ich linste lediglich kurz dahinter, so dass nur ich Einblick gewinnen konnte. Welch Wohltat für einen langjährigen Jolly-Spieler! Alle anderen Begrifflichkeiten wie Blind, Flop, Turn, River, Check, Bet, Raise, Fold sowie die möglichen Poker-Hände wie Straße, Full House, Flush, Four of a kind, Straight Flush und Royal Flush erlernte ich im Laufe des Abends. Und da ich mich dabei nicht so blöd anstellte, fand ich Geschmack an diesem Spiel, das ich einst nur mit dem Wilden Westen und rauchenden Colts in Verbindung brachte. Am Ende eines herrlichen Pokerabends verabschiedete mich mein Freund mit folgenden Worten: „Wenn du regelmäßig pokern möchtest, dann spiel doch mal auf win2day. Das ist für Poker-Einsteiger wie dich die beste Seite.“

 

 

 

Bis zu diesem Zeitpunkt mied ich Glücksspielseiten. Sie blinkten in grellen Lichtern und machten mir in den meisten Fällen keinen seriösen Eindruck. Doch meine Neugier war groß und so tippte ich eines Abends den Namen der Seite in die Adressleiste meines Browsers. Ich hatte mich zuvor schlau gemacht und erfahren, dass es sich bei win2day um einen heimischen Anbieter handelt, der Teil der Casinos Austria und Österreichischen Lotterien ist. Lotto, Toto, das kannte ich von früher. Ein staatlich konzessionierter Anbieter also. Hier durfte ich zumindest auf eine seriöse Abwicklung hoffen. Als sich die Seite öffnete, war ich überrascht. Der Auftritt, modern und klar, ganz ohne Lichtgewitter. Ich klickte mich durch die Seite – schaute mich in allen Bereichen um, egal ob Lotto oder Casino und ertappte mich schließlich dabei, wie ich die Registrierung erfolgreich abschloss und im Anschluss die Poker Software speicherte. 10 Euro waren schnell aufgebucht und so versuchte ich mein Glück zunächst bei Twister Poker. Twister Poker Turniere sind sogenannte Turbo Jackpot Sit & Go Turniere mit lediglich 3 Teilnehmern. Dabei wird das Preisgeld nach dem Turnierstart zufällig ermittelt und kann bis zum 1000-fachen des Einsatzes betragen. Die Spiele dauern in der Regel nicht länger als 10 Minuten und man ist bereits mit einem Euro dabei. Perfekt, um erste Erfahrungen zu machen.

 

 

 

Hier sind ein paar Tipps für Online Poker Anfänger (glaub mir, die sind echt hilfreich)

 

  • Fangen Sie mit einem kleinen einsatz an (sehr wichtig falls Sie ein Anfänger sind)

 

  • Machen Sie sich mit den neuen Aspekten des Online Pokers vertraut

 

  • Fangen Sie doch mit einem einzelnen Tisch an

 

Und so lernte ich, was klug ist und was ich besser zu lassen hatte. Jedes Mal, wenn ich einen Bluff riskierte, zitterten meine Hände. Ich war heilfroh, dass mich dabei niemand sehen konnte, denn ein Pokerface sieht anders aus. Die Wochen vergingen und mittlerweile wage ich mich beim Cash Game an die unteren Limits. Hier habe ich auch vor zu bleiben. Für eine Poker-Profi-Karriere und eine Reise zur WSOP nach Las Vegas fehlen mir die Zeit und die notwendige Bankroll. Doch was ich gefunden habe: Den perfekten Zeitvertreib und einen Hype, der mir wohl bleibt.

 

 

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Diskutieren Sie gerne mit