Betrunken durch die Schloßstraße

Schwerin (ots) – Polizeibeamte des Revieres Schwerin führten
Dienstagabend in der Schloßstraße eine Verkehrskontrolle durch und
erwischten hierbei einen PKW-Fahrer, der unter Einwirkung von Alkohol
sein Fahrzeug führte. Eine Atemalkoholprüfung bei dem 29jährigen
Schweriner ergab einen vorläufigen Wert von 1,13 Promille. Nach
erfolgter Blutprobenentnahme im Polizeirevier fertigten die Beamten
eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.