Rabattgutscheine – wie sich damit Geld sparen lässt

Was früher bunte Werbeprospekte waren, sind heute Gutscheincode im Internet. Diese Form des Sparens begeistert seit Jahren immer mehr Sparfüchse.

Kennen Sie diese Situation noch? Samstags flattert Ihnen die kostenlose Werbezeitung ins Haus und Sie greifen gleich nach den Werbeprospekten. Welche Rabatte gibt es in dieser Woche? Die Werbeprospekte werden dann zerschnitten und mit den Schnipseln geht es dann zu den jeweiligen Rabattanbietern. Im digitalen Zeitalter ist das vorbei. Online-Gutscheine sind eine gute Alternative und man kann richtig Geld sparen.

Geld sparen ohne schlechtes Gewissen

Das Prinzip solcher Codes dürfte jedem bekannt sein, der schon einmal bei Onlineshops eingekauft hat. Sie haben ihren Gutschein-Code und lösen diesen beim nächsten Einkauf ein. In der Regel sparen Sie dann einen bestimmten Prozentsatz auf den Gesamtpreis. Die Bandbreite der Angebote dabei ist groß. So können es beispielsweise bis zu 40 Prozent mit dem babymarkt gutscheincode  auf Babyartikel  oder mit dem misterspex rabattcode auf Brillen sein.

Schaue Sie aber immer genau auf die Angebote. Manchmal ist mit dem Einlösen des Gutscheins ein Mindesteinkaufswert verbunden. Daher könnte das Sparpotential am Ende doch nicht so hoch sein wie erwartet.

 Online-Portale bieten eine gute Übersicht

Wer allerdings ohnehin einen größeren Einkauf plant, für den kann ein Rabattgutschein der Weg zu einem Schnäppchenkauf sein. Stöbern sie daher gerne in den zahlreichen Online-Portalen, die sich darauf spezialisiert haben, Gutscheinangebote zu sammeln und zur Verfügung zu stellen. Das Onlineportal kuplio.de ist der größte Anbieter für Gutscheine und Gutscheincodes in Deutschland, welcher Informationen zu Rabatten, Sonderangeboten und Aktionen ausgewählter deutscher Onlineshops sowie Filialen zur Verfügung stellt. Die Gutscheinangebote dort erfordern keine Anmeldung. So bleibt ihr E-Mail-Postfach frei von Spammails.

Wer beim nächsten Einkauf Geld sparen möchte, findet hier für viele Internethändler Codes, die er später im Online-Shop beim Bezahlvorgang in ein Formular eingeben kann, um so beispielsweise Prozente oder andere Rabatte auf seinen Einkauf zu erhalten.

Win-Win-Situation für Kunden und für Händler

Das Angebot von Rabatten über Gutscheine machen nicht nur kleine Unternehmen. Im Gegenteil: Auch Otto, Tchibo oder myToys bieten regelmäßig Schnäppchen beim Einkaufen an. Grund dafür ist die Win-Win-Situation. Während Sie sich als Kunde über ein besonders günstiges Angebot freuen, möchten die Unternehmen auf diesen Weg neue Kunden gewinnen. Der Vorteil liegt also auf beiden Seiten.

Fazit

Bestellen Sie häufig online, dann können Sie mit Gutscheincodes ein Menge Geld sparen. Informieren Sie sich, damit Sie zukünftig keinen Rabatt mehr verpassen.

Bevor Sie einen Gutschein einlösen, sollten Sie sich aber genau über die Bedingungen informieren, um nicht am Ende das böse Erwachen zu erleben.

Doch wer diesen Aufwand nicht scheut, der kann mit dem Einlösen der verfügbaren Gutscheincodes bei Bestellungen im Internet auf Dauer eine ganze Menge sparen.

Über den Autor

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.