Schwerin: Zeugen nach Angriff in Stern Buchholz gesucht

Am späten Abend des 18. August 2020 kam es an der Bushaltestelle Stern Buchholz zu einer gefährlichen Körperverletzung. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Die Polizei Schwerin sucht Zeugen einer gefährlichen Körperverletzung. | Foto: Symbolbild

Die Beamten der Polizei Schwerin können noch so schnell sein, wenn ein Notruf eingeht. Leider gelingt es ihnen nicht immer, so rechtzeitig zu sein, dass noch alle Beteiligten vor Ort sind. Dann sind die Einsatzkräfte häufig im Nachhinein auch auf Unterstützung aus der Bevölkerung angewiesen.

 

Gefährliche Körperverletzung an Haltestelle Stern Buchholz

So ist es auch im vorliegenden Fall. Am 18. August dieses Jahres kam es dabei gegen 22 Uhr an der Bushaltestelle Stern-Buchholz zu einer Auseinandersetzung. Mehrere Täter schlugen dort auf einen aus Armenien stammenden Mann ein. Dieser erlitt aufgrund der Schläger Verletzungen im Kopfbereich.

 

Polizei sucht Zeugen

Die Kriminalpolizei Schwerin bittet daher auch in diesem Fall die Bevölkerung um Mithilfe bei der Aufklärung der gefährlichen Körperverletzung. Konkret gesucht werden Zeugen, die den Vorfall eventuell beobachteten oder andere dienliche Angaben zum Sachverhalt machen können. Hinweise nehmend abeid er Kriminaldauerdienst unter 0385 5180-1560 sowie das Polizeihauptrevier Schwerin unter 0385 5180-2224 entgegen. Möglich ist auch die Nutzung der Internetwache.

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.