ASK: Sitzplätze und Überdachung am Platz der Freiheit

Sitzplätze und Überdachung fehlen. Die [ASK] möchte dies ändern
Sitzplätze und Überdachung fehlen. Die [ASK] möchte dies ändern

(pm/red).  Die Aktion Stadt  und Kulturschutz (ASK)  möchte Überdachung und Sitzmöglichkeiten für die Haltestelle am Platz der Freiheit.

 

Auf der kommenden Stadtvertretersitzung wird die Aktion Stadt und Kulturschutz [ASK] über die Stadtvertreterin Anita Gröger einen Antrag in die Stadtvertretung einbringen, der eine Überdachung oder einen Unterstand an den Haltestellen in der Lübecker Straße und in der Franz-Mehring-Straße erreichen möchte.

 

Bei widrigen Wetterverhältnissen steht man derzeit am Platz der Freiheit im Regen.
Bei widrigen Wetterverhältnissen steht man derzeit an der Ersatzhaltestelle am Platz der Freiheit – sprichwörtlich im Regen.

 

Dazu Ralph Martini, der selbst stellvertretender Vorsitzender der  [ASK]   ist : „Es ist eine Unmöglichkeit, dass es dort nicht einmal Sitzplätze gibt. Gerade für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger ist das eine unzumutbare Situation.“

 

„Derzeit steht man im Regen“

 

Im Rahmen der Umbaumaßnahmen in der Wittenburger Straße,  läuft der Schienen- und Busverkehr derzeit über die Franz -Mehring-Straße.
Dadurch musste auch die Haltestelle der Linie 2 verlegt werden. „Derzeit steht man dort im Regen“ sagt Martini.  „Und das ist genau so gemeint. Es gibt weder Sitzflächen, die gerade für ältere Bürger notwendig sind, noch einen Unterstand, den man bei Regen und in einem halben Jahr bei Schnee nutzen könnte.“

 

ANZEIGE

 

Die Bauarbeiten in der Wittenburger Straße sollen noch bis frühstens ins Frühjahr 2016 hinein dauern. „So schnell wie möglich, muss es hier eine Lösung geben“, meint der ASK-Mann.  Mit dem nun eingereichten Antrag, würde man eine gute Lösung vorschlagen.

 

Voraussichtlich wird die Stadtvertretung  am 15.06.2015 über den Antrag entscheiden. Wie immer, kann man die Sitzung an diesem Tag per Livestream verfolgen.

 

 

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Diskutieren Sie gerne mit