Mi, 17. April 2024
Close

Polizei sucht Zeugen:
Auseinandersetzung zwischen Radfahrern auf Obotritenring

Die Schweriner Polizei bittet dringend um Zeugenhinweise zu einer Radfahrer-Auseinandersetzung, die sich bereits am 6. März 2024 ereignete und bei der ein 33-jähriger Mann bedroht und gestürzt wurde.

  • Veröffentlicht März 19, 2024
Polizeiwagen: Symbolbild

 

Die Polizei wurde gestern über eine Auseinandersetzung zwischen Radfahrern informiert, die sich bereits am 6. März dieses Jahres ereignet hat. Passanten, die den Vorfall beobachtet haben, werden dringend gebeten, sich bei den Behörden zu melden.

Nach Polizeiangaben ereignete sich der Vorfall am Mittwochnachmittag des 6. März 2024 gegen 16:00 Uhr im Bereich des Obotritenrings, Höhe Pestalozzistraße. Ein 33-jähriger Schweriner wurde von einem anderen Radfahrer überholt und dabei in Richtung einer Grünflächenumfriedung gedrängt, was zu seinem Sturz führte. Anschließend soll ihm Gewalt angedroht worden sein.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise zum Vorfall sowie zum flüchtigen Radfahrer. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0385/5180-2224 bei der Polizei zu melden.

 

 

Written By
Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal. Kontakt: redaktion@schwerin-lokal.de

Kommentiere den Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert