Beherzter Einsatz verhinderte Brand

Der beherzte Einsatz eines Passanten in der Schelfstadt verhinderte Schlimmes.

Am späten Samstagnachmittag kam es zu einer Rauchentwicklung in einer Erdgeschosswohnung in der Schelfstadt. Ein aufmerksamer Passant nahm austretenden Rauch aus einem Fenster dieser Wohnung war.

Er verschaffte sich Zutritt zum Wohnhaus, klingelte und klopfte an der Wohnungstür bis der 77-jährige Bewohner nach einigen Minuten selbständig öffnete. Der Helfer verbrachte den Bewohner in das sichere Treppenhaus und verhinderte so Schlimmeres. Die Ursache der Rauchentwicklung war eine nicht ausgeschaltete Herdplatte. Das Verhalten des Helfers bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte war entschlossen und beispielhaft!

– Anzeige –

– Der Heimat-Krimi aus Schwerin – 
Reinhard Werner
Schwarze Ostern
Als sich Jan Stöhr nach Schwerin versetzen lässt, ahnt er nicht, dass er bald in einen turbulenten Fall hineingeraten würde. Obskure Vereine, fanatische Satanisten und Glücksritter fordern den Kommissar heraus. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.
€9,90 EPub

 

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.