Schwerin: Modernes Bistro „Baker’s Kitchen“ öffnete in der Schloßstraße

Seit einigen Wochen ist die Schweriner Gastronomielandschaft um ein modernes, frisches Bistro reicher. Denn in der Schloßstraße öffnete "Baker's Kitchen". Schwerin-lokal schaute dort vorbei und nutzte den gemütlichen Aufenthalt dort für ein Gespräch mit Lisa und Anne Zander über das junge Bistro im historischen Gebäude, aber auch über die Veränderungen seit der Eröffnung der ersten Zander-Filiale vor über 20 Jahren.

Schwerin: Modernes Bistro „Baker’s Kitchen“ öffnete in der Schloßstraße

Gleich zweimal innerhalb von einem Jahr wurde die Gastronomie auch in Schwerin in einen monatelangen Lockdown geschickt. Zuerst war es im Frühjahr 2020 ein halbes Jahr. Schon das hatte sich wohl kaum ein Gastronom zuvor träumen lassen. Dann aber folgte ab November 2020 der wirkliche „Knall“. Sieben Monate blieben die Türen geschlossen. Nicht wenige vermuteten, […]

Schwerin: Ab sofort ist wieder Leben in der Erich-Weinert-Schule

Im Beisein zahlreicher Gäste, darunter Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, Oberbürgermeister Dr. Rico Badenschier und zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter der Kommunalpolitik aus Schwerin übernahmen gestern eine Schülerin und ein Schüler sowie Schulleiter Fred Neumann den symbolischen Schlüssel zur frisch sanierten Erich-Weinert-Regionalschule in der Landeshauptstadt.

Schwerin: Ab sofort ist wieder Leben in der Erich-Weinert-Schule

Pünktlich zum Schulstart haben Oberbürgermeister Rico Badenschier, der Werkleiter des Zentralen Gebäudemanagements (ZGM) Ulrich Bartsch und die Leiterin des Fachdienstes Bildung und Sport Manuela Gabriel in Anwesenheit der Ministerpräsidentin Manuela Schwesig sowie zahlreichen Vertreterinnen und Vertretern der Kommunalpolitik symbolisch den Schlüssel der frisch sanierten Regionalschule „Erich Weinert“ an Schulleiter Fred Neumann übergeben. Nach knapp drei […]

Schwerin: Corona-Pandemie dominierendes Thema in Arbeit des Bürgerbeauftragten von MV

Der Bürgerbeauftragte des Landes Mecklenburg-Vorpommern sieht sich ins einer Arbeit auch weiterhin in zentralen Teilen mit Anfragen rund um die Corona-Thematik konfrontiert. Dabei nahm die Anzahl der Anfragen im 1. Halbjahr 2021 gegenüber dem Vorjahreszeitraum sogar um gut 30 Prozent zu.

Schwerin: Corona-Pandemie dominierendes Thema in Arbeit des Bürgerbeauftragten von MV

Wie das Nachrichtenportal RTL.de berichtet, bestimmt die Corona-Pandemie auch weiterhin in wesentlichen Zügen die Arbeit des Bürgerbeauftragten von Mecklenburg-Vorpommern, Matthias Crone. 340 von 1.093 Eingaben, und damit 31 Prozent, die im ersten Halbjahr 2021 in der Behörde eingingen, thematisierten die Corona-Situation. Auch die zusätzlich 350 telefonischen und kurzen schriftlichen Vorgänge drehten sich überwiegend um die […]

Schwerin: Knapp 900 Erstklässler starten in das neue Schuljahr

Nachdem am kommenden Samstag die Einschulungen für 894 Erstklässlerinnen und Erstklässler in Schwerin stattfinden, starten die Jüngsten am kommenden Montag mit allen anderen Kindern und Jugendlichen in das neue Schuljahr. Trotz ansteigender Corona-Zahlen sind die Klassenräume nun wieder rappelvoll - im Regelbetrieb bei Anwesenheitspflicht. In den Schulen selbst hingegen hat sich in Sachen Corona-Schutz wenig bis nichts getan.

Schwerin: Knapp 900 Erstklässler starten in das neue Schuljahr

In den vergangenen Tagen und Wochen verstummte zu wohl keinem Zeitpunkt die Diskussion darum, ob und vor allem wie es am kommenden Montag wieder mit dem Schulbetrieb in MV losgehen sollte. Das Ob ist geklärt. Ohne Wenn und Aber steht die Landesministerin zum Plan des Schulstarts. Und auch ein Teil des Wie steht. Denn es […]

Schwerin: Badenschier bringt Ende der Corona-Maßnahmen und Durchseuchung der jüngeren Generation ins Gespräch

In einer ungewöhnlich umfangreichen Erklärung fordert der Oberbürgermeister von Schwerin, Rico Badenschier, in diesen Tagen faktisch ein Ende der Corona-Maßnahmen. Er geht sogar noch einen Schritt weiter und erklärt eine Durchseuchung der unter 18-jährigen für unvermeidlich. Nachdem Bildungsministerin Bettina Martin kürzlich die Entscheidungen über Klassen- und Schulschließungen in die Hände der regionalen Gesundheitsämter legte, könnte dies für Schwerin heißen, dass Badenschier nun auf Durchseuchung statt auf Schutz vor Infektion setzt. Zumindest ein denkbares Szenario, nimmt man die Darstellungen des Verwaltungschefs als Handlungsansatz.

Schwerin: Badenschier bringt Ende der Corona-Maßnahmen und Durchseuchung der jüngeren Generation ins Gespräch

„Wo ist das neue strategische Ziel der Bundesregierung in der Pandemiebekämpfung und für die vierte Welle?“ Diese Frage stellt Schwerins Oberbürgermeister Rico Badenschier in diesen Tagen. Aber er belässt es nicht bei dieser Frage, sondern überrascht mit eigenen Ansichten und Forderungen. Mit einer vergleichsweise langen und nach seiner eher vorsichtigen und auf Gesundheitsschutz ausgerichteten Linie […]

Schwerin: Schulen sollen in vierter Welle nicht flächendeckend schließen

Immer klarer wird, wie sich Bildungsministerin Bettina Martin den am Montag beginnenden Schulunterricht in MV mit Blick auf die Corona-Krise vorstellt. Bekannt war bereits, dass durch Präsenzunterrichte und Präsenzpflicht wieder komplett gefüllte Klassenräume zu erwarten sind. Nun kommt noch eine zweiwöchige Maskenpflicht hinzu. Und noch eine Botschaft hat die Ministerin: Sie will auch in einer vierten Welle keine flächendeckenden Schulschließungen mehr.

Schwerin: Schulen sollen in vierter Welle nicht flächendeckend schließen

Es sind noch fünf Tage bis sich die Türen der Schulen in Schwerin und ganz MV wieder für den Schulbetrieb öffnen. Am kommenden Dienstag nämlich startet in unserem Bundesland das neue Schuljahr. Während die Schülerinnen und Schüler in Baden-Württemberg, Thüringen und Bayern erst in dieser Woche das alte Schuljahr beendet haben oder beenden, heißt es […]

Schwerin: Inzidenzwert in der Landeshauptstadt steigt deutlich an

Der Oberbürgermeister von Schwerin fordert mit Blick auf die Infektionslage in Schwerin bundesweit zu wirksamen Quarantänemaßnahmen für Rückkehrer aus Hochinzidenzgebieten zurückzukehren. Speziell Reiserückkehrer treiben in der Landeshauptstadt derzeit die Infektionszahlen nach oben. Mit neun neuen Fällen verdoppelte sich die Inzidenz gestern beinahe auf nun 22,0.

Schwerin: Inzidenzwert in der Landeshauptstadt steigt deutlich an

Schon seit mehreren Tagen in Folge sind deutschlandweit die Inzidenzzahlen wieder im Steigen begriffen: Die Zeit der harmlos wirkenden Situation aufgrund minimaler Neuinfektionszahlen und dabei sogar sinkender Inzidenzen scheint vorerst erneut vorbei. Erste Warnungen kommen bereits von Wissenschaftlern, dass dies der Beginn der Delta-Welle in Deutschland sein könnte. Mit knapp 50 Prozent komplett „durchgeimpfter“ Bundesbürger […]

Schwerin: 2. Hofflohmarkt-Festival in der Schelfstadt

Aus einer Idee wurde im vergangenen Jahr trotz der Corona-Lage ein erfolgreiches kleines Festival: In der Schelfstadt von Schwerin fand das 1. Hofflohmarkt-Festival statt. Nun, ein Jahr später, steht die zweite Auflage vor der Tür. Am 7. August 2021 kann man zwischen 10 und 16 Uhr auf rund 40 wundervollen Innenhöfen der Schelfstadt bummeln gehen. Ab 16:30 Uhr findet dann an der Schelfkirche ein öffentliches Konzert zum Abschluss statt.

Schwerin: 2. Hofflohmarkt-Festival in der Schelfstadt

Mariana Born aus der Schelfstadt in Schwerin ging es im vergangenen Jahr wie wohl vielen von uns: Sie hatte einen viel zu vollen Keller. Aber sie hatte auch eine Wohnung mit gemütlichem Innenhof in der Schelfstadt Schwerins. Da kam ihr eine Idee: Statt zu Entrümpeln und auch gute Sachen wegzuwerfen, könnte man doch einen privaten Flohmarkt veranstalten. […]

Schwerin: Erneut Knochenfunde auf Baustelle am Dom

Am Dom wird seit Wochen gebaut. Neue Wege entstehen, und die Flächen rund um den Dom werden neu angelegt. All das geschieht wissentlich auf der Fläche eines früheren Friedhofs. Das an sich ist ein zweifelsfrei nach Jahrhunderten normaler Prozess. Auch, dass dabei hin und wieder Knochen zu Tage kommen. Allerdings ist es schon merkwürdig, dass nicht die Arbeiter des bauausführenden Unternehmens diese Knochen sehen und melden, sondern dass Passanten die offen herumliegenden und teilweise scheinbar bewusst etwas verdeckten Knochen der Polizei melden müssen. Gibt es keine entsprechende Verantwortung seitens des Bauunternehmens?

Schwerin: Erneut Knochenfunde auf Baustelle am Dom

Bereits vor knapp einem Monat berichteten wir darüber, dass ein Hund beim Gassigehen plötzlich aus der aktuellen Baustelle am Dom in Schwerin einen Knochen mitbrachte. Die hinzugerufene Polizei stellte daraufhin fest, dass es sich zwar um Menschenknochen, nicht aber um solche, die mit einer aktuelleren Straftat im Zusammenhang stehen könnten, handelte. Daher übergab man den […]

Schwerin: CDU-Spitzenkandidat für Hochschulstandort Schwerin

Den bisherigen Landesregierungen - auch denen aus SPD und CDU - fiel es in der Regel erkennbar schwer, die Begriffe "Hochschulstandort" und "Schwerin" in einem positiven Zusammenhang über die Lippen zu bekommen. Vielmehr erlebten diejenigen, die Schwerin auch in diesem Bereich deutlich stärken wollen, oftmals eine Mischung aus Verweigerung und Ablehnung.Nun allerdings kommt Bewegung in das Thema. Nicht nur, dass sich in Schwerin eine breite Allianz gebildet hat, die Schwerin als Hochschulstandort nachhaltig stärken und etablieren möchte. Auch aus der Spitzenpolitik des Landes kommt Unterstützung. So spricht sich der Spitzenkandidat der CDU, Michael Sack, für einen Hochschulstandort Schwerin auch mit staatlichen Hochschulstrukturen aus.

Schwerin: CDU-Spitzenkandidat für Hochschulstandort Schwerin

Schon seit vielen Jahren ist die Landeshauptstadt Schwerin Hochschulstandort. Sie bewegt sich dabei aber leider aber noch viel zu oft viel zu deutlich unter dem Radar. Denn in der Stadt mit dem wohl schönsten Märchenschloss Deutschlands, den zahlreichen Seen, der historischen Altstadt und dem vielen Grün – also optimalen Bedingungen für ein auch „schönes Studium“ […]

1 2 3 162