Schwerin: OB Badenschier bei den Lankower Bürgern

Schon im Wahlkampf versprach OB Badenschier eine bürgernahe Verwaltung. Unter anderem mit Stadtteilforen, wie am 14.10. in Lankow, lebt er diesen Vorsatz.

Schwerin: OB Badenschier bei den Lankower Bürgern

Wiederholt hat Oberbürgermeister Dr. Rico Badenschier die ihm wichtige Nähe zu den Einwohnern der Stadt unterstrichen. Bereits während seiner Wahlkampfzeit als Kandidat hatte er wiederholt auf die Notwendigkeit einer größeren Nähe zwischen Bürgern und Verwaltung hingewiesen. Distanz zwischen Bürgern und Verwaltung verringern Eben dieses Mehr an Nähe versucht er auch in seinem engen Terminkalender regelmäßig […]

Schwerin: Stadtverwaltung reagiert nach Starkregenfällen

Konsequenzen aus den Starkregen-Überschwemmungen in Schwerin wurden am Montag auf Einladung der CDU/FDP-Fraktion diskutiert. Verwaltung kündigt Handeln an.

Schwerin: Stadtverwaltung reagiert nach Starkregenfällen

Die CDU/FDP-Fraktion der Schweriner Stadtvertretung hatte am vergangenen Montagabend in den Demmlersaal des Historischen Rathauses eingeladen. In einer öffentlichen Diskussion sollte es um mögliche und notwendige Konsequenzen aus den Starkregenereignissen des diesjährigen Sommers gehen. Das Thema brennt offensichtlich unter den Nägeln, denn bereits kurz vor Beginn der Veranstaltung waren die über 70 Plätze komplett besetzt. […]

Schwerin: Satzung zur Straßenreinigung in den Gremien

Während der Oberbürgermeister die Straßenreinigungssatzung nur im Hauptausschuss beraten lassen wollte, forderten die UB eine Einbeziehung der Gremien.

Schwerin: Satzung zur Straßenreinigung in den Gremien

In einer Pressemitteilung fordert der Vorsitzende der Fraktion Unabhängige Bürger (UB), Silvio Horn, die Verwaltung auf, den Bürgerwillen mehr zu beachten. Hintergrund dieser deutlichen Forderung war die Einbringung einer neuen Straßenreinigungssatzung in den Hauptausschuss. Der einbringende Oberbürgermeister hatte diese lediglich im Hauptausschuss aber nicht in den Gremien vorberaten lassen wollen, wie die UB mitteilten. Gremien […]

Schwerin: Wie geht es weiter mit dem Fernsehturm?

Der Schweriner Fernsehturm soll für eine Woche Museum werden. Aber was soll grundsätzlich mit dem Turm, den der OB zur "Chefsache" erklärte, geschehen?

Schwerin: Wie geht es weiter mit dem Fernsehturm?

Wie wir am Donnerstag bereits berichteten, wird der Schweriner Fernsehturm vom 13. Oktober bis zum 20. Oktober Ort eines zeitlich befristeten Museums. Ein interessantes Projekt, das vor allem auf Ausstellungsstücke baut, die die Bewohner des einst durch die DDR aus dem Boden gestampften Stadtteils mitbringen sollen. Erinnerungen aus den Anfängen bis hin zur jüngeren Geschichte […]

Schwerin: Grünes Licht für Kauf des Postgebäudes

Endlich wird wieder Leben in das historische Postgebäude in Schwerins Innenstadt einziehen. Das Land möchte die Immobilie erwerben.

Schwerin: Grünes Licht für Kauf des Postgebäudes

Wie am gestrigen Nachmittag bekannt wurde, hat der Finanzausschuss des Landtags grünes Licht für die letzten notwendigen Schritte für den Ankauf des historischen Postgebäudes in der Schweriner Mecklenburgstraße durch das Land gegeben. Damit scheint der jahrelange Leerstand, des die nördliche Mecklenburgstraße prägenden Gebäudes bald ein Ende zu haben. Finanzministerium bestätigt Kaufabsicht Auch das Finanzministerium bestätigte auf […]

Schwerin-lokal verlost Freikarten für die Kulturnacht 2019

Am 26. Oktober wird auch in diesem Jahr die beliebte Schweriner Kulturnacht stattfinden. Schwerin-lokal verlost 3x2 Karten für diesen vielfältigen Abend.

Schwerin-lokal verlost Freikarten für die Kulturnacht 2019

Wie bereits berichtet, steht auch in diesem Jahr das letzte Oktoberwochenende in der Landeshauptstadt Schwerin ganz im Zeichen der Kultur. Erstmals können die Besucher aber eine „Verschmelzung“ der am Vorabend stattfindenden Lichternacht, die mit neuen Veranstaltern zahlreiche illuminierte Überraschungen verspricht, und der traditionellen Kulturnacht geben. Denn wie bereits bekannt wurde, werden sowohl am 25. Oktober […]

Schwerin Rogahner Straße wieder freigegeben

Der grundhafte Ausbau der Rogahner Straße ist im ersten Bauabschnitt erfolgreich abgeschlossen - deutlich schneller als geplant wurde die Straße freigegeben

Schwerin Rogahner Straße wieder freigegeben

Lange und intensiv war im Vorfeld um die geplanten Arbeiten in der Rogahner Straße gestritten worden. Nicht zuletzt auch die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge in Mecklenburg-Vorpommern hat zumindest ein wenig die Wogen geglättet. So, dass vor etwa einem Jahr mit dem Bau begonnen werden konnte. Am gestrigen Freitag konnte der erste Bauabschnitt ein halbes Jahr früher […]

Schwerin: Hochwasserschutz für Schwerins Nordwesten

Im Nordwesten Schwerins ist einSchöpfwerk entstanden, das witterungsbedingte Hochwasser dort nachhaltig verhindern soll. Gestern erfolgte die Übergabe.

Schwerin: Hochwasserschutz für Schwerins Nordwesten

Welch weitreichende Schäden durch Unwetter ausgelöstes Hochwasser zur Folge haben kann, hat speziell die Schweriner Innenstadt in diesem Jahr mehrfach zu spüren bekommen. Für diesen Bereich zeichnen sich nun intensivere Betrachtungen der Ist-Situation mit dem Ziel einer nachhaltigen Gefahrenabwehr ab. Zudem hat sich am Pfaffenteich auch eine Bürgerinitiative gegründet, die schnelles Reagieren fordert. Hochwasserschutz auch […]

Schwerin: Konzepte für E-Mobilität nehmen Form an

2015 beschloss die Stadtvertretung Schwerins die Erarbeitung einer Elektromobilitätsstrategie. Nun soll eine maßgeschneiderte Konzeptentwicklung beginnen.

Schwerin: Konzepte für E-Mobilität nehmen Form an

Bereits im Jahr 2015 hatte die damalige Stadtvertretung die Erarbeitung einer Elektromobilitätsstrategie für Schwerin beschlossen. Nun, vier Jahre später, liegen Ergebnisse vor. Es ist durchaus einige Zeit zwischen dem damaligen Beschluss und der nun angekündigten „heißen Phase“ vergangen. Auf den ersten Blick könnte man sich vermutlich vortrefflich streiten, ob vier Jahre nun eine lange Zeit […]

Schwerin: Stadt kümmert sich um Schäden

Die Schwere mancher Schäden nach den Unwetters der vergangenen Wochen kam erst jetzt ans Licht. In zwei Fällen reagierte die Stadt schnell.

Schwerin: Stadt kümmert sich um Schäden

So wirklich hat die Stadtverwaltung ja nicht den Ruf, schnell und stets ergebnisorientiert zu handeln. Eine Problematik aber, mit der so manche Verwaltung zu kämpfen hat. Bestimmt ist das dann nicht immer so ganz gerecht. Und doch schein das subjektive Empfinden immer wieder in diese Richtung auszuschlagen. Nun aber, nachdem die hier in verschiedenen Artikeln […]