Mi, 29. Mai 2024
Close

»Die Zeit des Aufbruchs ist vorbei!« – St. Martin in Lankow feiert 40-jähriges Bestehen

(sr) – Die katholische Kirchengemeinde St. Martin in Lankow feiert in diesem Jahr ihr vierzigjähriges Bestehen. Wenn auch inzwischen Filialkirche der Kirchengemeinde St. Anna, war es trotzdem ein schöner Anlass

Avatar-Foto
  • Veröffentlicht Juni 24, 2013
Blick auf die Festwiese St. Martin Lankow
Blick auf die Festwiese St. Martin Lankow

(sr) – Die katholische Kirchengemeinde St. Martin in Lankow feiert in diesem Jahr ihr vierzigjähriges Bestehen. Wenn auch inzwischen Filialkirche der Kirchengemeinde St. Anna, war es trotzdem ein schöner Anlass zum Feiern.

 

 

Propst Horst Eberlein predigt
Propst Horst Eberlein predigt

Der Tag begann um 10:00 Uhr mit einem Gottesdienst. Gemeindepfarrer Horst Eberlein feierte zusammen mit zwei ehemaligen St. Martin-Pfarrern das sonntägliche Hochamt. »Die Zeiten des Aufbruchs für St. Martin sind vorbei«, machte Pfarrer Eberlein in seiner Predigt unmissverständlich klar. Gerade die ersten Jahre der Gemeindegeschichte seien Jahre gewesen, die in im Nachhinein betrachtet, enorme Aufbruchsjahre gewesen sind. Seit Jahren habe die Gemeinde nun mit einer starken Überalterung zu kämpfen. Man werde sich daher an eine Gemeinde gewöhnen müssen, die kleiner wird. Dieser Prozess kann aber gleichwohl auch eine Chance sein und sollte als Herausforderung begriffen werden.

Für gute Stimmung sorgten die Band Störtaler
Für gute Stimmung sorgten die Band Störtaler

Im Anschluss an den Gottesdienst fand ein Gemeindefest in den bischöflichen Gärten statt. Die über 120 Gäste konnten bei einem Mittagessen und Kaffee und Kuchen alte Zeiten in der Gemeinde Revue passieren lassen. Für gute Atmosphäre sorgten die Band Störtaler mit ihrer stimmungsvollen Musik.

Ein weiterer Höhepunkt war die Podiumsdiskussion der bisherigen Pfarrer der Gemeinde seit ihrer Gründung. Die Geistlichen beleuchteten das Gemeindeleben während ihrer Zeit als Gemeindepfarrer.  Dabei wurde deutlich, wie unterschiedlich die Herausforderungen in den unterschiedlichen Zeitabschnitten waren.

Den Abschluss des Tages bildete um 15:00 Uhr die Schlussandacht.

Avatar-Foto
Written By
Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal. Kontakt: redaktion@schwerin-lokal.de

Kommentiere den Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert