Mi, 29. Mai 2024
Close
ANZEIGE

Feuerwehr löscht brennende Mülltonnen in Schwerin

Am Abend des 1. Mai 2024 wurden der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Rostock gegen 20:30 Uhr zwei brennende Mülltonnen in der Lübecker Straße und der Robert-Beltz-Straße in Schwerin gemeldet.

Avatar-Foto
  • Veröffentlicht Mai 2, 2024
Foto: Symbolbild

Durch das schnelle Eingreifen von Passanten und der Berufsfeuerwehr der Stadt Schwerin konnten die Brände rasch gelöscht werden. Glücklicherweise wurden keine Personen oder angrenzende Gebäude durch die Flammen gefährdet.

Ein 35-jähriger deutscher Tatverdächtiger konnte dank Zeugenaussagen in der Nähe des Tatorts festgenommen werden. Eine politische Motivation für sein Handeln war nicht erkennbar. Neben Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin war auch der Kriminaldauerdienst im Einsatz.

ANZEIGE

Das Kriminalkommissariat Schwerin hat Ermittlungen wegen des Verdachts der Sachbeschädigung durch Feuer aufgenommen. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 700 Euro geschätzt.

Avatar-Foto
Written By
Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal. Kontakt: redaktion@schwerin-lokal.de

Kommentiere den Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert