Do, 29. Februar 2024
Close

Jubiläum des Schweriner Lyrik-Hefts „Worttagebau“

  • Veröffentlicht Dezember 8, 2023

Nach fünf Jahren und zehn Ausgaben präsentiert das Kunstprojekt „Worttagebau“ seine neueste Ausgabe rechtzeitig vor Weihnachten. In diesem Lyrik-Heft haben sich vor allem ältere Menschen beteiligt und mit fesselnden Geschichten, herzergreifenden Gedichten sowie lebhaften Fotos und Malereien einen beeindruckenden Beitrag geleistet.

Hannah Lenz ist Mitgründerin des Lyrik- und Kunstprojektes WorttagebauFoto: maxpress/Holz
Hannah Lenz ist Mitgründerin des Lyrik- und Kunstprojektes Worttagebau
Foto: maxpress/Holz

 

Vor fünf Jahren startete das Projekt auf Initiative einiger Schweriner Künstler, darunter Hannah Lenz, Evelyn und Egbert Buchberger sowie Manfred Truhn. Die Idee war, eine Plattform für künstlerisch interessierte Menschen zu schaffen, um ihre Talente zu entdecken und Selbstvertrauen zu gewinnen. Seitdem haben zahlreiche Menschen ihre Kreativität in Form von Worten, Bildern und Poesie eingebracht.

 

Altersweisheit und Erinnerungen

Die zehnte Ausgabe reflektiert die Lebenserfahrungen der Teilnehmenden, ihre unerfüllte Liebe, ihre Träume und Erinnerungen an vergangene Zeiten. Das Heft widmet sich Themen wie Zugfahrten nach dem Krieg und Strandbesuchen, die die Vielfalt und Tiefe der Lebensgeschichten dieser Generation einfangen. Das handliche A6-Format-Heft ist ab sofort für zwei Euro pro Stück erhältlich. Interessierte finden es in den Buchhandlungen „Ein guter Tag“, „littera et cetera“ und „Hugendubel“.

Written By
Redaktion

Mit Schwerin-Lokal.de erhalten Sie tagtäglich Nachrichten aus Schwerin und der Umgebung.

Kommentiere den Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert