Close

Verkehrsunfall in Mueßer Holz: Kind leicht verletzt

Ein 7-jähriger Junge entging gestern knapp schwereren Verletzungen, als er trotz Rotlichts eine Straße in Mueßer Holz überquerte.

  • Veröffentlicht Februar 8, 2024

Ein 7-jähriger Junge entging gestern knapp schwereren Verletzungen, als er trotz Rotlichts eine Straße in Mueßer Holz überquerte.

 

Symbolbild: Eine Junge entging gestern knapp schwereren Verletzungen

 

Am gestrigen Tag ereignete sich gegen 16.30 Uhr ein Verkehrsunfall im Stadtteil Mueßer Holz, bei dem ein 7-jähriger Junge leicht verletzt wurde. Der Vorfall ereignete sich an der Fußgängerampel in der Nähe der Haltestelle Keplerstraße, als der Junge die Hamburger Allee überquerte.

Eine 32-jährige Autofahrerin konnte trotz sofortiger Bremsversuche eine Kollision nicht verhindern und erfasste das Kind. Glücklicherweise wurden nach aktuellem Kenntnisstand nur leichte Verletzungen festgestellt, dennoch wurde der Junge vorsorglich ins Klinikum gebracht.

Es wird angenommen, dass der Junge die Straße trotz des für Fußgänger geltenden Rotlichts überquerte. Der entstandene Sachschaden am Fahrzeug der Autofahrerin wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Die weiteren Untersuchungen zu diesem Vorfall werden vom Kriminalkommissariat Schwerin durchgeführt.

 

 

Written By
Redaktion

Mit Schwerin-Lokal.de erhalten Sie tagtäglich Nachrichten aus Schwerin und der Umgebung.

Kommentiere den Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert