Di, 28. Mai 2024
Close

Sachbeschädigungen in Schwerin:
Polizei ermittelt nach Graffiti-Schmierereien

In Schwerin kam es zu einer Serie von Sachbeschädigungen durch Graffiti. Die Polizei untersucht die Vorfälle vom Wochenende intensiv.

Avatar-Foto
  • Veröffentlicht April 10, 2024
Immer wieder kommt es zu illegalen Graffiti-Schmierereien auch in Schwerin. | Foto: Symbolbild

Über das vergangene Wochenende, vom 05.04.2024 bis zum 07.04.2024, verzeichnete die Landeshauptstadt Schwerin eine Serie von Sachbeschädigungen. Unbekannte Täter hatten mehrere Bushaltestellen des Nahverkehrs Schwerin in der Weststadt mit Graffiti verunstaltet. Zusätzlich wurde von einem Bürger beobachtet, wie zwei Verdächtige im Bereich Obotritenring/Wittenburger Straße Hauswände mit ähnlichen Tags besprühten.

Die genaue Verbindung zwischen den Vorfällen ist derzeit Gegenstand eingehender Ermittlungen. Die Polizei prüft, ob es sich bei den Tätern um dieselben handelt. Die Verdächtigen im Bereich der Wittenburger Straße wurden als augenscheinlich männlich beschrieben, gekleidet in Kapuzenjacken. Ein Täter soll eine dunkle Jacke getragen haben, der andere eine helle.

Avatar-Foto
Written By
Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal. Kontakt: redaktion@schwerin-lokal.de

Kommentiere den Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert