Do, 29. Februar 2024
Close

Polizei zerschlägt Drogenbande:
Sechs Verdächtige in Schwerin verhaftet

Die Schweriner Polizei hat einen entscheidenden Schlag gegen den organisierten Drogenhandel in der Region gelandet, indem sie sechs Verdächtige festnahm, die im großen Stil mit Betäubungsmitteln gehandelt haben sollen.  

  • Veröffentlicht November 25, 2023

Die Schweriner Polizei hat einen entscheidenden Schlag gegen den organisierten Drogenhandel in der Region gelandet, indem sie sechs Verdächtige festnahm, die im großen Stil mit Betäubungsmitteln gehandelt haben sollen.

 

Symbolbild: Schon am Mittwoch gelang der Polizei ein Schlag gegen den Drogenhandel in Schwerin

 

Die örtliche Polizei und Staatsanwaltschaft haben nach einer längeren Ermittlungsarbeit einen größeren Erfolg im Kampf gegen den organisierten Drogenhandel erzielt. Gestern wurden sechs Verdächtige festgenommen, die im Verdacht stehen, in großem Stil mit Betäubungsmitteln gehandelt zu haben.

Die Verdächtigen, fünf Männer im Alter von 25 bis 29 Jahren sowie eine 23-jährige Frau, sollen Teil einer gut organisierten Drogenbande gewesen sein. Die Hauptverdächtigkeit richtet sich gegen den 29-jährigen mutmaßlichen Bandenchef, dem vorgeworfen wird, seit März 2020 in 40 Fällen mit Betäubungsmitteln gehandelt zu haben. Dabei handelt es sich um erhebliche Mengen an verschiedenen Drogen.

Die Staatsanwaltschaft wirft dem 29-jährigen Bandenchef vor, insgesamt 7,5 Kilogramm Marihuana, ein Kilogramm Amphetamine sowie 70 Gramm Kokain gehandelt zu haben. Diese Funde sind ein schwerwiegender Schlag gegen den illegalen Drogenhandel und könnten erhebliche Auswirkungen auf die Verfügbarkeit dieser Substanzen in der Region haben.

Die Ermittlungen ergaben auch, dass sich die Beschuldigten im Frühjahr zu einer Bande zusammengeschlossen hatten. Der 29-jährige mutmaßliche Anführer der Bande wird dabei als Hauptorganisator, Planer und Verkäufer betrachtet. Drei weitere Beschuldigte in der Bande agierten angeblich als Händler, Lagerhalter und Kuriere.

Die 23-jährige Schwerinerin und ein weiterer 29-jähriger Verdächtiger werden beschuldigt, die Bande bei mehreren Drogenhandelsaktivitäten unterstützt zu haben, darunter die Lagerung und den Transport der illegalen Substanzen.

Written By
Redaktion

Mit Schwerin-Lokal.de erhalten Sie tagtäglich Nachrichten aus Schwerin und der Umgebung.

Kommentiere den Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert