Mi, 17. April 2024
Close

Zwei Personen verletzt:
Schwerer Unfall auf B208 zwischen Gadebusch und Wismar

Bei einem schweren Unfall auf der Bundesstraße 208 wurden am Donnerstag zwei Personen schwer verletzt.

  • Veröffentlicht Februar 2, 2024

Bei einem schweren Unfall auf der Bundesstraße 208 zwischen Gadebusch und Wismar wurden am Donnerstag zwei Personen schwer verletzt.

 

Krankenwagen als Symbolbild
Symbolbild: Zwei Schwerverletzte mussten nach dem Unfall ins Krankenhaus

 

Ein schwerer Zusammenstoß ereignete sich am Donnerstag auf der Bundesstraße 208 zwischen Gadebusch und Wismar im Landkreis Nordwestmecklenburg, bei dem zwei Menschen schwer verletzt wurden. Nach Angaben der örtlichen Polizei versuchte ein 42-jähriger Autofahrer offenbar an der Kreuzung Paetrow in der Nähe von Mühlen Eichsen zu wenden, als er einen herannahenden Jeep übersah. Die 58-jährige Fahrerin des Jeeps konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern, und beide Fahrzeuge kollidierten schwer.

Die beiden Insassen wurden mit schweren Verletzungen in das Krankenhaus in Schwerin gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von etwa 90.000 Euro, weshalb sie abgeschleppt werden mussten. Während der Unfallaufnahme war die B208 für den Verkehr vollständig gesperrt.

 

 

Written By
Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal. Kontakt: redaktion@schwerin-lokal.de

Kommentiere den Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert