Do, 30. Mai 2024
Close

Schwerin: Zoom-Veranstaltung der FES zur aktuellen Lage der Gesellschaft

Was ist mit unserer Demokratie los? Die lang gehegte Gewissheit, dass die stille Mehrheit die Vernunft der Politik bestimmt, scheint sich aufzulösen. „Lautsprecher“ und gesellschaftliche Minderheiten bestimmen den Diskurs. Demokratische

Avatar-Foto
  • Veröffentlicht Mai 18, 2021
Im Schweriner Schloss lebt die parlamentarische Demokratie. Hier ist der Sitz des Landtags von MV.

Was ist mit unserer Demokratie los? Die lang gehegte Gewissheit, dass die stille Mehrheit die Vernunft der Politik bestimmt, scheint sich aufzulösen. „Lautsprecher“ und gesellschaftliche Minderheiten bestimmen den Diskurs. Demokratische Institutionen nehmen Schaden und rechte Parteien werden stärker.

 

Was ist mit den Leuten los?

Man kann das Problem soziologisch erklären, mit der Auflösung von Sozialmilieus, einer demobilisierten Klassengesellschaft und den Auswirkungen der sozioökonomischen Spaltung der Gesellschaft. Wir können aber auch einfach fragen: Was ist mit den Leuten los?
Welche Wahrnehmungen bestimmen unsere Sicht auf die Politik und was hat sich in den letzten Jahren daran geändert? Wer verschafft sich Gehör und wer bleibt unterrepräsentiert? Warum verfangen sich linke Ideen nicht und wieso stärkt das die radikale Rechte? Was hat das alles mit Identitätspolitik zu tun und wie kann beispielsweise die Sozialdemokratie heute wieder Brücken bauen?

 

Morgen Online-Veranstaltung – Heute noch anmelden

Diesen und weiteren Fragen zu aktuellen Tendenzen unserer demokratischen Gesellschaft stellen sich Wolfgang Thierse und Professor Klaus Dörre am morgigen Mittwoch, 19. Mai 2021, von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr im Zoom-Gespräch mit Klaus-Jürgen Scherer, zu dem die Friedrich-Ebert-Stiftung Schwerin herzlich einlädt. 

Interessenten sollten sich möglichst noch heute unter diesem Link oder per Mail an schwerin@fes.de anmelden. Vor Veranstaltungsbeginn erhalten alle einen Zugangslink.

Avatar-Foto
Written By
Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal. Kontakt: redaktion@schwerin-lokal.de

Kommentiere den Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert