Close

Nach Sexualdelikt aus dem September:
Polizei veröffentlicht Phantombild des Täters

In den frühen Morgenstunden des 9. September 2023 kam es zu einem schweren Sexualdelikt auf dem Großen Dreesch. Die Polizei hat nun ein Phantombild des mutmaßlichen Täters veröffentlicht und bittet

  • Veröffentlicht Februar 2, 2024

In den frühen Morgenstunden des 9. September 2023 kam es zu einem schweren Sexualdelikt auf dem Großen Dreesch. Die Polizei hat nun ein Phantombild des mutmaßlichen Täters veröffentlicht und bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei den Ermittlungen.

 

 

Nachdem es in den frühen Morgenstunden des 09.09.2023 zwischen 2 und 3 Uhr im Schweriner Stadtteil Großer Dreesch zu einem Sexualdelikt an einer 18-Jährigen gekommen sein soll, sucht die Polizei nun mit einem Phantombild nach dem Täter.

Nach bisherigen Erkenntnissen sei die Geschädigte von einem Mann in der Dr.-Martin-Luther-King Straße angesprochen worden. Im weiteren Verlauf soll sie durch den Mann vergewaltigt worden sein.

Aufgrund der Personenbeschreibung gelang es im Verlauf der weiteren Ermittlungen ein Phantombild des Mannes zu erstellen. Die Polizei wendet sich daher mit einem Zeugenaufruf an die Bevölkerung. Die Person wird wie folgt beschrieben:

  • ca. 20-25 Jahre alt
  • ca. 1,80m groß
  • kräftige, muskulöse Gestalt
  • dunkelblondes kurzes Haar
  • gepflegtes Äußeres
  • osteuropäischer Akzent
  • roter Jogginganzug ohne Applikationen

 

Wer kann sachdienliche Angaben zur Tat machen oder Hinweise auf die abgebildete Person geben? Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 038208 888 2224 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

 

 

Written By
Redaktion

Mit Schwerin-Lokal.de erhalten Sie tagtäglich Nachrichten aus Schwerin und der Umgebung.

Kommentiere den Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert