SSC reist zum Halbfinale nach Suhl

Alles noch mals von vorne! Wer wird Halbfinalsgegner des SSC?

(sr). Die neuen Gegner unserer Volleyball-Mädels im Halbfinale des DVV-Pokals stehen fest. Die Titelverteidiger und deutsche Meisterinnen des SSC werden sich am 14. Dezember auf den Weg nach Suhl machen.

Die Wiederholung der Auslosungen war notwendig geworden, nachdem es bei der ersten Auslosung zu Ungereimtheiten gekommen war. Da die Auslosungen damals mit kaputten Kugeln vorgenommen wurden, hatte DVV-Bundesspielwart Frank Elsner die Annullierung der Ergebnisse angeordnet.

Ganz ohne Pannen ging es auch diesmal nicht ab. Die Kugel mit Vilsbiburg hatte sich beim Mischen geöffnet und musste wieder verschlossen werden, bevor neu durchmischt wurde. Zwar sah der anwesende Notar Michael Becker darin kein Problem und winkte die Auslosung durch – entschieden ist aber trotzdem noch nichts. Im Moment läuft nämlich noch eine Klage der Suhler Volleyballerinnen gegen die Auslosung des Viertelfinales. Sollte der Volleyballverband der Klage stattgeben, dann müsste selbst das Viertelfinale neu ausgelost werden.

Ihre Straße, Ihre Stadt, Ihr Zuhause – Schwerin-Lokal ist daher Ihre lokale Internetseite! Unabhängiger Lokaljournalismus kostet Geld. Unterstützen Sie daher das Projekt mit einer freiwilligen Leserspende. Vielen Dank!
 

Freiwilliger Leserbeitrag


Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.