Do, 29. Februar 2024
Close

Vermisster Mann als mutmaßlicher Fahrer von Unfallfahrzeug in Schwerin identifiziert

Gestern Abend wurde die Polizei über ein Unfallfahrzeug im Schweriner Stadtteil Zippendorf informiert, das erhebliche Schäden aufwies. Der Fahrer des Wagens fehlte zunächst, jedoch konnte ein vermisster 81-jähriger Mann aus

  • Veröffentlicht November 1, 2023

Gestern Abend wurde die Polizei über ein Unfallfahrzeug im Schweriner Stadtteil Zippendorf informiert, das erhebliche Schäden aufwies. Der Fahrer des Wagens fehlte zunächst, jedoch konnte ein vermisster 81-jähriger Mann aus Schwerin im Nahbereich angetroffen werden, der als mutmaßlicher Fahrer identifiziert wurde.

Symbolbild

Gegen 17.35 Uhr wurde die Polizei über ein Unfallfahrzeug an der Crivitzer Chaussee informiert. Der Wagen, ein silberfarbener Audi Q2, wies erhebliche Schäden auf. Zunächst fehlte jede Spur vom Fahrer des Fahrzeugs.

Der 81-jährige Mann, der mutmaßlich den Wagen gefahren hatte, wurde von aufmerksamen Bürgern in der Nähe angetroffen und bis zum Eintreffen der Polizei angehalten. Es handelte sich um einen Deutschen, der seit dem 30. Oktober als vermisst galt und von der Polizei per Öffentlichkeitsfahndung gesucht wurde. Der Mann erschien den Behörden laut ersten Erkenntnissen verwirrt, blieb jedoch unverletzt. Er wurde in eine Pflegeeinrichtung gebracht.

An seinem Fahrzeug wurden erhebliche Sachschäden in Höhe von etwa 8.000 Euro festgestellt. Die genaue Ursache dieser Schäden ist bisher unbekannt.

Written By
Redaktion

Mit Schwerin-Lokal.de erhalten Sie tagtäglich Nachrichten aus Schwerin und der Umgebung.

Kommentiere den Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert