Volleyball: Saskia Hippe wird morgen operiert

Volleyball-Nationalspielerin Saskia Hippe verletzte sich so schwer, dass die Saison vorerst zu Ende ist Foto: SCC Schwerin
Volleyball-Nationalspielerin Saskia Hippe verletzte sich so schwer, dass die Saison vorerst zu Ende ist
Foto: SCC Schwerin

Vor einigen Wochen verletzte sich die Nationalspielerin und SCC-Volleyballerin Saskia Hippe so schwer am Knie, dass das für sie das Saisonende bedeutete.

Am kommenden Montag soll Saskia Hippe nun in Berlin am Knie operiert werden. Die 22-jährige Nationalspielerin ist laut eigenen Aussagen froh, dass es nun endlich so weit ist. Lediglich vor den Spritzen hätte sie ein wenig Angst. Danach gehe es dann aber wieder bergauf. Schwerin-Lokal wünscht Saskia Hippe jedenfalls ein komplikationslose Operation und eine schnelle Genesung. In der nächsten Saison freuen wir uns dann wieder auf ihre Spieleinsätze.

 

 

Ihre Straße, Ihre Stadt, Ihr Zuhause – Schwerin-Lokal ist daher Ihre lokale Internetseite! Unabhängiger Lokaljournalismus kostet Geld. Unterstützen Sie daher das Projekt mit einer freiwilligen Leserspende. Vielen Dank!

Freiwilliger Leserbeitrag


Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.