Do, 13. Juni 2024
Close
ANZEIGE

Polizeimeldung:
Weststadt: Zwölfjähriger Schüler bedroht Mitschüler mit Messer

An einer Schule in Schwerin eskalierte ein Streit, als ein 12-jähriger Schüler plötzlich ein Messer zog. Lehrer griffen ein, bevor Schlimmeres passieren konnte.

Avatar-Foto
  • Veröffentlicht Juni 7, 2024
Polizei in Deutschland

Heute Vormittag kam es an einer Schule in der Schweriner Weststadt zu einem Vorfall, bei dem ein 12-jähriger Schüler mit einem Messer bedrohte. Nach einem verbalen Streit hielt der Junge im Klassenzimmer ein Messer vor sich.

Die Lehrer konnten die Situation vor Eintreffen der Polizei beruhigen und das Messer abnehmen. Verletzt wurde niemand. Nach aktuellem Kenntnisstand befand sich der Junge, ein 12-jähriger Ukrainer, in einer psychischen Ausnahmesituation.

ANZEIGE

Der Schüler wurde vorsorglich in ein Klinikum gebracht. Die zuständigen Behörden untersuchen den Vorfall und ergreifen Maßnahmen zur Vermeidung ähnlicher Situationen in der Zukunft.

Avatar-Foto
Written By
Stefan Rochow

ist Journalist, Unternehmer und Gründer von SNO | Schwerin-Lokal. Mail: redaktion@sn-o.de

Kommentiere den Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert