Mi, 29. Mai 2024
Close

Polizei sucht Zeugen:
Unbekannte Täter verletzen 65-Jährigen am Südufer des Pfaffenteichs

Ein 65-jähriger Mann wurde am Südufer des Pfaffenteichs Opfer eines gewaltsamen Angriffs, bei dem er Verletzungen im Gesicht erlitt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise zur Identifizierung der Täter.    

Avatar-Foto
  • Veröffentlicht November 14, 2023

Ein 65-jähriger Mann wurde am Südufer des Pfaffenteichs Opfer eines gewaltsamen Angriffs, bei dem er Verletzungen im Gesicht erlitt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise zur Identifizierung der Täter.

 

 

Polizei Blaulicht
Symbolbild

 

In der vergangenen Woche wurde ein 65-jähriger Schweriner am Südufer des Pfaffenteichs Opfer eines brutalen Angriffs. Die Polizei sucht nun dringend nach Zeugen, die Hinweise zur Identifizierung der Täter liefern können.

Der Vorfall ereignete sich am Donnerstagabend gegen 20:40 Uhr in der Paulsstadt. Bei dem Angriff wurde der 65-jährige Deutsche von mehreren dunkel gekleideten Personen körperlich attackiert und erlitt dabei Verletzungen im Gesicht. Aufgrund seiner Verletzungen musste er im Krankenhaus behandelt werden.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in diesem Fall übernommen. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich um einen gewaltsamen Übergriff, bei dem die Täter noch unbekannt sind. Die Polizei bittet nun die Öffentlichkeit um Unterstützung bei der Aufklärung dieses Vorfalls.

Zeugen, die die Auseinandersetzung beobachtet haben oder Informationen zu den Identitäten der Täter haben, werden dringend gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Dies kann telefonisch unter 0385/5180-2224 oder -1560 erfolgen, über die Onlinewache auf www.polizei.mvnet.de oder persönlich in den örtlichen Polizeidienststellen.

 

 

Avatar-Foto
Written By
Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal. Kontakt: redaktion@schwerin-lokal.de

Kommentiere den Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert