Baucontainer-Einbrüche nehmen zu

In diesem Monat häuften sich Einbrüche in Baucontainern. Die Polizei bittet daher um höhere Achtsamkeit.

Symbolbild

In diesem Monat verzeichnet die Polizei einen Anstieg von Aufbrüchen von Baucontainern. Bereits sechs Fälle solcher Aufbrüche seien laut Polizeiangaben im Juni zur Anzeige gebracht worden sein. 

Mit einem Hebelwerkzeug drangen  die Einbrecher immer nachts in die Container ein und hatten es vor allem auf hochwertige Arbeitswerkzeuge abgesehen. Nach Polizeiangaben liegt der dadurch verursachte Schaden inzwischen im fünfstelligen Bereich. Auch Zementsäcke wurden von den Dieben mitgenommen.

Container gut sichern 

 

Die Polizei bittet daher Baustellenbetreiber möglichst keine hochwertigen Arbeitsmaterialien in den Containern zurückzulassen. Sei das nicht möglich, dann bittet die Polizei um eine gute Sicherung der Container. 

Die Kriminalpolizei hat an den Tatorten, die im gesamten Stadtbereich liegen, Spuren sichern können und die Ermittlungen aufgenommen.

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.