Sa, 20. April 2024
Close

Haltestelle Lankow Siedlung:
E-Scooter in Straßenbahngleis gelegt – Polizei ermittelt

Die Polizei sucht Zeugen nachdem unbekannte Täter in der Nacht zu Freitag einen E-Scooter in das Gleisbett der Straßenbahn legten.

  • Veröffentlicht November 17, 2023

Die Polizei sucht Zeugen nachdem unbekannte Täter in der Nacht zu Freitag einen E-Scooter in das Gleisbett der Straßenbahn legten.

 

E Scooter
Symbolbild eines E-Scooters

 

In der Nacht zu Freitag wurde die Polizei zu einem Vorfall nahe der Haltestelle Lankow Siedlung gerufen. Unbekannte Täter legten gegen 01:00 Uhr einen E-Scooter in das Gleisbett der Straßenbahn, was zu einem Zwischenfall führte.

Gemäß den vorliegenden Informationen konnte die deutsche Fahrerin der Straßenbahn den im Gleisbett liegenden E-Scooter nicht rechtzeitig erkennen und ausweichen. Infolgedessen wurde der E-Scooter von der Straßenbahn überfahren. Zum Glück wurde bei dem Vorfall niemand verletzt. Der betroffene E-Scooter, der offensichtlich einem Verleihunternehmen gehörte, erlitt jedoch Totalschaden.

Die Straßenbahn, die in den Vorfall verwickelt war, wird derzeit auf mögliche Schäden untersucht. Die genaue Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch unklar.

Die Polizei hat ein Strafverfahren eingeleitet und bittet um die Mithilfe der Öffentlichkeit bei der Suche nach Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können. Personen, die in der fraglichen Nacht in der Nähe der Haltestelle Lankow Siedlung verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sonstige Informationen zu diesem Vorfall haben, werden gebeten, sich bei der Polizei unter den Rufnummern 0385/5180-2224 oder -1560 zu melden. Alternativ können Hinweise auch über die Onlinewache www.polizei.mvnet.de übermittelt werden. Persönliche Meldungen sind ebenfalls in den örtlichen Polizeidienststellen willkommen.

 

 

Written By
Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal. Kontakt: redaktion@schwerin-lokal.de

Kommentiere den Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert