Falschfahrer auf der Pampower Straße

Die Beamten trauten ihren Augen nicht. Warum befindet sich die Mittelleitplanke auf der falschen Seite des Pkw, der in Richtung Stadt kommend auf sie zufuhr?

Zu diesem Zeitpunkt führten Polizeibeamte der PI Schwerin eine Geschwindigkeitskontrolle, Höhe Abfahrt Heinrich-Hertz-Ring, durch. Der Pkw wurde umgehend gestoppt, ein im Gegenverkehr befindliches Fahrzeug hielt glücklicherweise rechtzeitig an, so dass es zu keinem Unfall kam.

Der 62-jährige Fahrzeugführer, der zusammen mit seiner Frau eigentlich zum Möbelmarkt in Pampow wollte, hatte keine Ortskenntnis, er stammt aus dem Landkreis Prignitz. Warum er auf die Gegenfahrbahn geriet, bleibt sein Geheimnis.

Nicht geheim bleibt die Ahndung der Ordnungswidrigkeit durch die Polizei. Auf den Fahrzeugführer wird 1 Monat ohne Führerschein, zwei Punkte in Flensburg und 200,-EUR Bußgeld und Bearbeitungsgebühren zukommen.

Über den Autor

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.