Faszination für Mond und Sterne: Astronomietag am 1. Oktober

60 Jahre Sternwarte in Schwerin. Das ist ein Ereignis, das man feiern muss. Sternwarte und Planetarium öffnen daher ihre Pforten für verschiedene Veranstaltungen.

Der Turm der Sternwarte Foto: LHS

Als Auftakt zu den Feierlichkeiten rund um das 60. Jubiläum der Schweriner Sternwarte bieten Sternwarte und Planetarium in der Schweriner Weinbergstraße in diesem Jahr ein umfangreiches Programm zum bundesweiten Astronomietag. Unter dem Motto: „Faszinierende Mondwelten im Sonnensystem“ werden für Besucherinnen und Besucher jeden Alters interessante Angebote dabei sein.

Schwerin feiert in diesem Jahr den 60. Geburtstag seiner Sternwarte. „Ich freue mich auf ein ganz besonderes Jubiläumsprogramm in unserer landesweit einzigartigen Einrichtung, die durch die Kombination aus Schulsternwarte und Planetarium, Volkshochschule und Vereinsarbeit ein interdisziplinärer Lernort mit besonderem Flair ist.“, sagt Kulturdezernent Silvio Horn. „Ereignisse wie der Tag der Astronomie können dazu beitragen, naturwissenschaftliche Themen und Fragestellungen allen Generationen eindrucksvoll zu vermitteln. Alle Schwerinerinnen und Schweriner sind eingeladen, an diesem Tag unsere Sternwarte zu feiern.“

Das Programm des Astronomietages beginnt um 17:00 Uhr mit einem spannenden Vortrag zum Thema „Wie der Mond zum Schneider kam“ für Kinder ab sechs Jahren. Um 18:30 Uhr, 20:00 Uhr und 21:30 Uhr folgt je ein Vortrag für die großen Besucherinnen und Besucher, der neben dem Mond auch auf den aktuellen Sternenhimmel eingeht. Bei klarem Wetter sind Fernrohrbeobachtungen möglich. Mitglieder des Astronomischen Vereins stehen gerne für Fragen zur Verfügung.

Im Seminarraum findet eine Gesteins- und Teleskopausstellung statt. Hier gibt es unter anderem Meteoriten aus Argentinien, Marokko oder der Sahara, blauen Bernstein aus Sumatra sowie versteinerte Muscheln, Seeigel oder Austern zu sehen. Der Astronomische Verein informiert außerdem zu Themen wie der Astrofotografie und zeigt Techniken und Fotos.

Aufgrund der räumlichen Verhältnisse wird um eine Anmeldung dringend gebeten. Bitte wenden Sie sich dafür per E-Mail an Gabriele Arndt: planetarium-sn@versanet.de.

Eine telefonische Anmeldung ist ab dem 26. September 2022 jeweils Montag, Dienstag und Donnerstag von 08:00 – 11:00 Uhr telefonisch unter 0385 51 28 44 sowie Montag, Dienstag und Donnerstag von 12:00 – 15:00 Uhr und Mittwoch von 08:00 – 15:00 Uhr unter 0385 5 91 27 21 möglich.

 

 Weitere Veranstaltungen rund um das 60. Sternwarten-Jubiläum:

  • Nacht des Wissens am 22.10.2022: Programmablauf und Anmeldung wie am 01.10.2022. Inhaltlich im Mittelpunkt steht der Sternenhimmel.
  • Lesung im Planetarium am 02.11.2022 mit Dr. Ruth Grützbauch: „Per Lastenrad durch die Galaxis“, ab 18:30 Uhr im Planetarium, Weinbergstraße 17, im Rahmen der Schweriner Literaturtage. Kartenvorverkauf im Anmeldezentrum KON/vhs, Puschkinstraße 13 und an der Abendkasse.

 

Über den Autor

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.