Hauseigentümer vertreibt Einbrecher

 

In der vergangenen Nacht wurde ein Hausbesitzer gegen 01.30 Uhr in Mueß-Ausbau durch klirrende Geräusche geweckt. Beim Hinausschauen stellte der 61-Jährige fest, dass sich eine Person auf seinem Grundstück aufhält. Nachdem er den Mann ansprach, erschrak dieser und flüchtete vom Grundstück. Die klirrenden Geräusche wurden durch das Zerschlagen einer Außenbeleuchtung des Grundstückes verursacht. Die Polizei setzte einen Personenspürhund ein. Dieser nahm eine Fährte auf und lief zu einem 250m entfernte Parkplatz. Hier muss der Tatverdächtige in einen Pkw gestiegen sein. Wer kann Angaben zur Tat oder dem Fahrzeug bzw. Personenbewegungen machen? Hinweise nimmt die Kripo unter 0385/5180-1550 oder per Internetwache unter www.polzei.mvnet.de entgegen.

 

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Diskutieren Sie gerne mit