Hörgeschichte selbst gemacht

Der jährlich stattfindende Bundesweite Vorlesetag ist ein guter Anlass, um das Lesen und das Geschichten erzählen in den Mittelpunkt zu stellen und so beteiligen sich auch der „Westclub One“ und das JugendKreativZentrum JAMoint, die beiden Jugendeinrichtungen des Verein zur Förderung zeitgemäßer Jugend- und Sozialarbeit (VFJS) e.V., wieder an dem diesjährigen Vorlesefest.

Symbolbild

Gemeinsam wollen die Kinder und Jugendlichen wieder in die spannende Welt der Bücher eintauchen und aus einer Geschichte ein spannendes Hörspiel gestalten. Und dabei gibt es viel zu tun, der Text muss eingesprochen werden und passende Geräusche sowie „special effects“ wollen produziert werden. Wer dabei sein möchte, ist herzlich eingeladen. Die Aktion findet am Freitag, den 18. November, in der Zeit von 15.30 – 19.00 Uhr im JugendKreativZentrum JAMpoint, in den Schweriner Höfen statt und richtet sich an alle ab 10 Jahren.

Der Bundesweite Vorlesetag, eine Initiative von DIE ZEIT, Deutsche Bahn Stiftung und Stiftung Lesen, setzt jährlich ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens und hat sich als wichtigstes Vorlesefest Deutschlands etabliert. Das Jahresthema des diesjährigen Vorlesetages lautet „Gemeinsam einzigartig“ und stellt neben der Gemeinschaft die Individualität des und der Einzelnen in den Fokus.

Über den Autor

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.