Nach Unfall entfernte sich Autofahrerin vom Unfallort

Der 17-jährige Fahrer eines Kleinkraftrades wurde bei einem Verkehrsunfall gestern gegen 18.10 Uhr in Schwerin-Mueß schwer verletzt.

Der Jugendliche aus dem Kreis Ludwigslust-Parchim befuhr ersten Erkenntnissen nach die Alte Crivitzer Landstraße stadteinwärts und stieß hier mit dem Wagen einer 79-jährigen Schwerinerin zusammen, die von einem Grundstück auf die Fahrbahn fuhr. Der Zweiradfahrer stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu.

Die Fahrerin des Pkw entfernte sich hingegen unerlaubt vom Unfallort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Der 17-Jährige wurde in ein Klinikum gebracht. Seine Maschine musste von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Die Schweriner Polizei konnte im weiteren Verlauf die Identität der zunächst flüchtigen Fahrzeugführerin bekannt machen. Ihr Führerschein wurde sichergestellt und Strafanzeige erstattet. Die Sachschadenshöhe wird auf ca. 4.000 Euro beziffert.

Über den Autor

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.