Polizei sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls am Dom

 

Beim Überqueren der Bischhofstraße wurde gestern gegen 12.30 Uhr eine 79-jährige Frau von einem Pkw bedrängt. Die ältere Dame kam zu Fall und schlug mit dem Kopf auf den Boden. Der Pkw-Fahrer fuhr weiter in Richtung Marktplatz. Die Frau erlitt eine Kopfverletzung, sie begab sich später zum Hausarzt.

Die 74-Jährige schob zuvor ihr Fahrrad vom Gelände der alten Post kommend in Richtung Dom. Aus Richtung Friedrichstraße fuhr eine dunkle Limousine auf sie zu, ohne die Geschwindigkeit zu verringern. Die 79-Jährige geriet in Panik und stürzte.

Beschrieben wurde der Mann wie folgt: 40-50 Jahre, dunkle, krause Haare, kräftiger Kopf, dunkler Teint. Der älteren Frau wurde durch Bürger vor Ort geholfen, auf die Beine zu kommen. Diese als auch weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Hinweise bitte an die Pressestelle der Polizei tagsüber unter 0385/5180-3004, per Mail an pressestelle-pi.schwerin@polizei.mv-regierung.de oder per Internetwache unter www.polizei.mvnet.de

 

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.