Do, 13. Juni 2024
Close

Verkehrsunfall in Schwerin:
Schulbus und Pkw kollidieren in der Paulsstadt

Ein Verkehrsunfall in Schwerin mit einem Schulbus und einem Pkw sorgte heute Morgen für Aufsehen – zum Glück blieben alle unverletzt.     Heute Morgen ereignete sich in der Schweriner

Avatar-Foto
  • Veröffentlicht November 9, 2023

Ein Verkehrsunfall in Schwerin mit einem Schulbus und einem Pkw sorgte heute Morgen für Aufsehen – zum Glück blieben alle unverletzt.

 

Polizeiauto in Schwerin
Symbolbild

 

Heute Morgen ereignete sich in der Schweriner Paulsstadt ein Verkehrsunfall, bei dem ein als Schulbus eingesetzter Linienbus und ein wartender Pkw beteiligt waren. Glücklicherweise kam es zu keinen Personenschäden, jedoch entstand beträchtlicher Sachschaden.

Nach den vorliegenden Informationen geschah der Vorfall gegen 7.40 Uhr an der Kreuzung des Obotritenrings und der Wittenburger Straße. Ein 24-jähriger Busfahrer bog mit seinem Fahrzeug ab und kollidierte offenbar aus Unachtsamkeit mit einem wartenden Pkw, der von einem 33-jährigen Schweriner gelenkt wurde.

Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf etwa 3.000 Euro ein. Glücklicherweise blieben beide Fahrzeuge fahrbereit, und es gab keine Verletzten. Zum Zeitpunkt des Unfalls befanden sich etwa 35 Passagiere im Bus.

Die weiteren Schritte zur Bearbeitung des Vorfalls werden im Rahmen eines Verwarngeldverfahrens unternommen.

 

 

Avatar-Foto
Written By
Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal. Kontakt: redaktion@schwerin-lokal.de

Kommentiere den Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert