Mi, 17. April 2024
Close

Europäische Zukunft:
Schwerin debattiert über die Rolle der EU

Politischer Club & Konrad-Adenauer-Stiftung laden zur Diskussion "Für ein starkes Europa" ein. Thema: EU-Wahl & globale Verantwortung.

  • Veröffentlicht April 2, 2024

 

Der Politische Club Schwerin und die Konrad-Adenauer-Stiftung setzen sich gemeinsam für ein starkes Europa ein und laden Bürgerinnen und Bürger am 4. April um 18 Uhr zu einer Diskussion ins Schleswig-Holstein-Haus in der Puschkinstraße ein. Unter dem Titel „Für ein starkes Europa“ wird Dr. Hartwig Daewel vom Politischen Club mit Dr. Barbara Lippert von der Stiftung Wissenschaft und Politik über die bevorstehende Wahl zum Europäischen Parlament am 9. Juni dieses Jahres sprechen.

Das Ziel dieser Veranstaltung ist es, den Menschen in Schwerin die Relevanz und die Auswirkungen Europas näherzubringen und sie dazu zu ermutigen, an der Europawahl teilzunehmen, um ein starkes Europa zu unterstützen. Dabei soll auch konkret erörtert werden, welche konkreten Vorteile und Chancen die Mitgliedschaft in der Europäischen Union für die Landeshauptstadt Schwerin bereits gebracht hat.

Neben diesen praktischen Aspekten werden auch grundsätzlichere Fragen zur EU behandelt, darunter das Verhältnis der Nationalstaaten zur Europäischen Union und die zunehmende Debatte über die EU-Mitgliedschaft. Der Politische Club betrachtet mit Sorge die Entwicklungen, die darauf abzielen, die EU-Mitgliedschaft in Frage zu stellen.

Des Weiteren wird die Diskussion die Zukunft der Europäischen Union im globalen Kontext beleuchten und die Frage diskutieren, welche politische Verantwortung die EU in der Welt übernehmen soll.

 

 

Written By
Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal. Kontakt: redaktion@schwerin-lokal.de

Kommentiere den Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert