Schwerin: Dieb zog Messer – Zeugen gesucht

Nach einem Diebstahl im TEDI zog ein Täter in der Mecklenburgstraße von Schwerin am 20. August 2020 ein Messer. Die Polizei sucht nun die Zeugen.

Nach einem Diebstahl zog ein Täter in Schwerin ein Messer. Die Polizei sucht nun die Zeugen. | Foto: Symbolbild

Bereits am 20. August 2020 kam es in der Innenstadt von Schwerin zu einem Raub (wir berichteten). Die herbeigerufene Polizei war sehr schnell vor Ort. Nun sucht man nach den Zeugen des Vorfalls.

 

Zeugen beobachteten Diebstahl

Was war geschehen? Etwa gegen 12:20 Uhr hatten zwei Kunden des TEDI in der Mecklenburgstraße in Schwerin einen jungen Mann beim Versuch eines Diebstahls beobachtet. Sie sprachen direkt eine Verkäuferin des Geschäfts an und informierten sie über das Gesehene und zeigten ihr den Verdächtigen. Die junge Frau wandte sich nun an den vermeintlichen Ladendieb und konfrontierte ihn mit dem konkreten Tatvorwurf. Statt nun den Fehler zuzugeben, das Diebesgut auszuhändigen und Reue zu zeigen, zog der Mann ein Messer und bedrohte die Verkäuferin.

 

Mann zog Messer – Polizei griff ein

Beamtend er Polizei Schwerin, die zum Tatort gerufen wurden, gelang es, den 21-jährigen Mann festzunehmen. In einer Information der Polizei direkt nach der Tat hieß es, dass es sich dabei um einen bekannten Intensivtäter handeln soll. Während nun der Täter gefasst war, fehlten allerdings die Zeugen. Sie hatten das Geschäft bereits vor Eintreffen der Beamten verlassen. Daher war die wichtige Befragung zum Sachverhalt nicht mehr möglich.

 

Nun werden die Zeugen gesucht

Die Polizei Schwerin bittet die Zeugen nun, sich noch zu melden. Bitte wenden Sie sich an die Kriminalpolizei Schwerin unter der Telefonnummer 0385/ 5180-1210. Möglich ist auch eine Kontaktaufnahme mit dem Polizeihauptrevier unter 0385 5180 1210 oder über die Internetwache.

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.