Schwerin: Weihnachtsmarkt mit Suchaktion

Ab heute startet eine Nikolaus-Paket-Suchaktion auf dem Schweriner Weihnachtsmarkt. Bis einschließlich Freitag heißt es "Suchen - Finden - Taler gewinnen".

So sehen sie aus, die blauen Pakete, die der Nikolaus in dieser Woche täglich auf dem Weihnachtsmarkt in Schwerin versteckt. | Foto: Veranstalter

Die zweite Woche des diesjährigen Schweriner Weihnachtsmarktes steht ganz im Zeichen des Nikolaustages. Natürlich freuen sich vor allem die Jüngsten schon jetzt auf den Morgen des 6. Dezember. Dann hoffen sie, in ihren Stiefelchen die eine oder andere Süßigkeit und vielleicht auch ein kleines Geschenk finden. Damit die Zeit bis zum kommenden Freitag schnell vergeht, gibt es auf dem Schweriner Weihnachtsmarkt täglich eine kleine Suchaktion.

Täglich zwei blaue Geschenkpakete suchen und Weihnachtstaler gewinnen

Wie zu erfahren war, wird der Nikolaus ab heute jeden Tag bis einschließlich Freitag im Bereich des Schweriner Weihnachtsmarktes zwei blaue Pakete verstecken. Wie sie konkret aussehen, zeigt das Foto. Sie können praktisch überall sein. In den Auslagen der Hütten, zwischen den Tassen am Glühweinstand, auf einer Laterne, in einem Fahrgerät der Kinderkarussells oder an jedem anderen Ort des Weihnachtsmarktes. Natürlich ist der Mann mit dem roten Mantel in diesen Tagen stark beschäftigt. Deshalb will er die beiden Pakete immer in seiner Mittagspause zu platzieren, so dass sich dann ab etwa 14 Uhr die Suche lohnt.

Auf Hütten, an Bäumen, am Riesenrad, bei der Eisbahn – überall können die Päckchen auf dem Weihnachtsmarkt in Schwerin sein. | Foto: schwerin-lokal

Suchen – Finden – Mitnehmen – Abgeben – Gewinnen

Wer also eines der Pakete entdeckt, kann es mitnehmen. Aber Vorsicht: Sie sind bestimmt nicht immer ganz leicht zu greifen. Es kann durchaus sein, dass mal eine Räuberleiter oder andere Hilfsmittel erforderlich sind. Wer dann das Paket in den Händen hält sollte schon vorab wissen, dass es leer ist. Aber es ist nicht wertlos – im Gegenteil. An einer Stelle wird ein Hinweis aufgedruckt sein, wohin die glücklichen Finder mit ihrem Fundstück gehen können. Dort kann dann das unversehrte Paket gegen einen Beutel mit 10 Weihnachtstalern eingetauscht werden. Dabei handelt es sich um eine eigene Währung des Schweriner Weihnachtsmarktes, die bis zum letzten Tag an jedem Stand eingelöst werden kann.

Weihnachtstaler gibt’s auch in der Tourist-Info

Da die Taler keinen Währungsschwankungen unterliegen – 1 Taler entspricht stets 1 Euro – sind sie auch in diesem Jahr wieder ein beliebtes weil krisenfestes Geschenk für Familie, Freunde oder Mitarbeiter. Wer also eventuell nicht das Glück hat, eines der Pakete zu finden, aber Freude an der Idee findet, Weihnachtstaler zu verschenken, kann sie natürlich auch selbst eintauschen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tourist-Information am Markt haben stets ausreichend Weihnachtstaler vorrätig.

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.