Do, 29. Februar 2024
Close

Theatertag mit Eugene O’Neill’s „Ein Mond für die Beladenen

Am 14. Dezember 2023 um 19:30 Uhr findet im Großen Haus des Mecklenburgischen Staatstheaters die Wiederaufnahme des gefühlsgeladenen Dramas „Ein Mond für die Beladenen“ von Eugene O’Neill statt. Dieser Theatertag

  • Veröffentlicht Dezember 7, 2023

Am 14. Dezember 2023 um 19:30 Uhr findet im Großen Haus des Mecklenburgischen Staatstheaters die Wiederaufnahme des gefühlsgeladenen Dramas „Ein Mond für die Beladenen“ von Eugene O’Neill statt. Dieser Theatertag bietet vergünstigte Karten zum Preis von 15 Euro für alle Plätze.

 

Ein Mond für die Beladenen, mit Clara Wolfram und Jonas Steglich. Foto: Silke Winkler
Ein Mond für die Beladenen, mit Clara Wolfram und Jonas Steglich. Foto: Silke Winkler

Eugene O’Neill, renommierter Dramatiker und mehrfacher Pulitzer-Preisträger, thematisiert in seinem Werk die Menschlichkeit, tragische Schicksale und die Suche nach Glück. Das Schauspiel erzählt von gebrochenen Figuren, ihren inneren Dämonen und der verzweifelten Sehnsucht nach Veränderung.

 

Handlung und Inszenierung

Das Stück handelt von James Tyrone jr., der an einem Schicksalstag bei der Farmerstochter Josie strandet. Die ungewöhnliche Begegnung zwischen den beiden verlorenen Seelen könnte eine Chance auf ein neues Leben bieten. Doch je näher sie sich kommen, desto unerreichbarer erscheint das Glück. Der Theatertag, der einmal im Monat ausgewählte Vorstellungen zu vergünstigten Preisen anbietet, ermöglicht den Besuchern, hochwertige Theatererlebnisse zu einem erschwinglichen Preis zu genießen. Nach diesem emotionalen Schauspiel folgt am 6. Januar 2024 das Stück „Das achte Leben (Für Brilka)“ in der M*Halle des Mecklenburgischen Staatstheaters.

Written By
Redaktion

Mit Schwerin-Lokal.de erhalten Sie tagtäglich Nachrichten aus Schwerin und der Umgebung.

Kommentiere den Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert