AOK Nordost unterstützt das soziale Jugendprojekt „Boxen statt Gewalt“

Boxen statt GewaltAuf dem diesjährigen Jahresempfang der „AOK-Live – ein Abend für die Gesundheit“ in Schwerin legten sich die Gäste ziemlich ins Zeug. Jeder Schritt zählte: Mit einem Schrittzähler ausgestattet, wollte die AOK für jeden Schritt der Gäste einen Cent an das Jugendprojekt „Boxen statt Gewalt“ des BC Traktor Schwerin zahlen.

Heute war es dann soweit: Frank Ahrend, Geschäftsführer der Landesdirektion Mecklenburg-Vorpommern der AOK Nordost, überreichte dem Präsidenten des BC Traktor Schwerin e.V. und dem ehemaligen WBC-Boxweltmeister Sebastian Zbik einen Scheck über 2.500 EURO.

 

 

Ihre Straße, Ihre Stadt, Ihr Zuhause – Schwerin-Lokal ist daher Ihre lokale Internetseite! Unabhängiger Lokaljournalismus kostet Geld. Unterstützen Sie daher das Projekt mit einer freiwilligen Leserspende. Vielen Dank!
 

Freiwilliger Leserbeitrag


Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.