Ausschuss für Finanzen tagt

Der Ausschuss für Finanzen trifft sich zu seiner nächsten Sitzung am Donnerstag, den 22. September 2022, um 18.00 Uhr, im Demmlersaal des Rathauses.

Foto: schwerin-lokal

Die Mitglieder beraten unter anderem zu den BeschlussvorlagenGrundsatzentscheidung zur Zentralisierung der Archiv- und Depotgebäude am Standort der Werkstraße“, „Anordnung einer Bewohnerparkzone in der Weststadt“, „Stadterneuerung in Schwerin-Schelfstadt, Einsatz von Städtebauförderungsmitteln für die Sanierung des denkmalgeschützten Gebäudes Friedrichstraße 5/7 – ehemalige Staatsbank“  sowie „Stadterneuerung in Schwerin-Paulsstadt, Einsatz von Städtebauförderungsmitteln für die Sanierung des Gebäudeensembles Speicher Franz-Mehring-Straße 13/13a/13b“.

Außerdem stehen die Anträge „Tarifabschluss für Kindertagespflegepersonen vollständig übernehmen!“, „Baumpflanzungen für Neugeborene, Baumspenden und Baumpatenschaft“, „Aufrechterhaltung der Suchtberatung nach Klinikschließung“, „Beratungs- und Behandlungsstrukturen bei Suchtkrankheiten in Schwerin“, „Kostenfreie Menstruationsartikel in kommunalen Gebäuden und Einrichtungen“, „Entlastung für Familien: Preisdeckel für Kita- und Schulessen in Schwerin“ und „Wartehäuschen an stadteinwärts liegenden Bus-Haltestellen“ auf der Tagesordnung.

Die ausführliche Öffentliche Bekanntmachung ist im Bürgerinformationssystem unter bis.schwerin.de einsehbar.

Eine Maskenpflicht besteht während der Sitzung nicht. Zum eigenen Schutz wird das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung dennoch empfohlen.

Über den Autor

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.