Do, 13. Juni 2024
Close

Verkehrsbehinderungen: Bauarbeiten und Veranstaltungen

Ab Montag, den 10. Juni 2024, kommt es in Schwerin aufgrund umfangreicher Bauarbeiten zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Avatar-Foto
  • Veröffentlicht Juni 10, 2024
Symbolbild

Der Eigenbetrieb SDS – Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin wird bis voraussichtlich 25. Oktober Instandsetzungsarbeiten am Gehweg in der Von-Thünen-Straße zwischen der Voßstraße und dem Obotritenring durchführen. Gleichzeitig verlegt der Fachdienst Verkehrsmanagement Kabel für die Straßenbeleuchtung, und die Stadtwerke Schwerin installieren neue Elektro- und Telekommunikationskabel.

Die Baumaßnahmen sind in vier Abschnitte unterteilt:

  1. Voßstraße bis Müllerstraße: 10. Juni bis 12. Juli
  2. Müllerstraße bis Lortzingstraße: 12. Juli bis 15. August
  3. Lortzingstraße bis Obotritenring Nordseite: 15. August bis 18. September
  4. Lortzingstraße bis Obotritenring Südseite: 18. September bis 25. Oktober

Während der Arbeiten werden die Gehwegabschnitte gesperrt, wobei der gegenüberliegende Gehweg für Fußgänger zur Verfügung steht. Die Straße wird halbseitig gesperrt und Halteverbotszonen werden eingerichtet. Die Erreichbarkeit für Rettungsdienste bleibt gewährleistet.

Am Samstag, den 15. Juni 2024, wird die Bertolt-Brecht-Straße zwischen der Lessingstraße und der Willi-Bredel-Straße von 9:00 bis 19:00 Uhr für das Weststadtfest voll gesperrt.

Eine weitere Verkehrsbehinderung erfolgt am Samstag, den 22. Juni 2024, aufgrund des Schwerin Triathlons. Die Graf-Schack-Allee, Werderstraße, Güstrower Straße und die B104 bis zum Paulsdamm sind von 15:00 bis 22:00 Uhr voll gesperrt. Querungen an der Knaudtstraße/Walther-Rathenau-Straße, Lagerstraße/Güstrower Tor und Buchenweg/Kreisverkehr Möwenburgstraße sind zu bestimmten Zeiten durch die Polizei geregelt. Das Parken ist in den gesperrten Bereichen und auf der Rennstrecke nicht gestattet. Rettungsfahrzeuge haben jederzeit Zufahrt.

Bitte beachten Sie die ausgeschilderten Umleitungen und Verkehrshinweise, um die Beeinträchtigungen möglichst gering zu halten.

Avatar-Foto
Written By
Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal. Kontakt: redaktion@schwerin-lokal.de

Kommentiere den Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert