Do, 30. Mai 2024
Close

AWO SANO unterstützt Schweriner Kindertafel mit Geldspende

  Mit einem Scheck in Höhe von 2.500 Euro unterstützt die AWO SANO gGmbH die Schweriner Kindertafel. „Diese Einrichtung leistet im Alltag eine unglaublich wichtige Arbeit für Kinder aus Familien

Avatar-Foto
  • Veröffentlicht Dezember 15, 2022
Claudia Baude, Geschäftsführerin der AWO SANO gGmbH (l.) und Axel Mielke, Geschäftsführer der AWO Soziale Dienste Westmecklenburg gGmbh mit dem Spendenscheck für die Schweriner Kindertafel, Foto: maxpress-Steffen Holz

 

Mit einem Scheck in Höhe von 2.500 Euro unterstützt die AWO SANO gGmbH die Schweriner Kindertafel. „Diese Einrichtung leistet im Alltag eine unglaublich wichtige Arbeit für Kinder aus Familien in finanziell schwierigen Verhältnissen. Diesen Kindern und der Tafel mit den ehrenamtlichen Helfern Unterstützung zu geben, ist uns eine Herzensangelegenheit“, sagte AWO SANO-Geschäftsführerin Claudia Baude. Axel Mielke, Geschäftsführer der AWO Soziale Dienste gGmbh Westmecklenburg ergänzte: „In Deutschland gibt es viele Familien, die nicht genug zu essen haben.

 

Weil das wenige Geld der oft an der Armutsgrenze lebenden Familie schon für viele andere Dinge ausgegeben werden muss, wird häufig am Essen gespart. Mit der Tafel werden die Ärmsten unseres Landes unterstützt.“ Die AWO-Schwerin hat wird die Kindertafel im Mueßer Holz zudem mit einer Pädagogischen Fachkraft verstärken, die dort ab 1. Februar ihren Dienst beginnt. Hier bekommen 80 bis 100 Mädchen und Jungen täglich ein warmes Essen. Was bisher fehlte, war die pädagogische Begleitung der Kinder. „Wir versprechen uns davon nicht nur eine bessere Betreuung, sondern erhoffen uns auch Synergien für unseren Jugendklub „Deja vu“, der sich in der Nähe befindet und die Kinder der Tafel für die Freizeitangebote begeistern könnte“, sagt Axel Mielke.

Avatar-Foto
Written By
Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal. Kontakt: redaktion@schwerin-lokal.de

Kommentiere den Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert