Blaualgenwarnung auch für das Nordufer aufgehoben

Gestern wurde auch die Blaualgenwarnung für das Nordufer des Lankower Sees aufgehoben.

So wie an der Badestelle Südufer gab es auch eine Warnung für das Nordufer. Nun sind beide Warnungen aufgehoben worden 

Nach einer gestrigen Ortsbesichtigung im Zusammenhang mit den routinemäßigen Badegewässeruntersuchungen hob der städtische Fachdienst Gesundheit auch für die Badestelle am Nordufer des Lankower Sees die Blaualgenwarnung vom 26. Juli 2018 auf.

Zurzeit gibt es keine Beeinträchtigung mehr durch  Massenansammlungen von Cyanobakterien (Blaualgen). Bereits gestern konnte die Warnung für die Badestelle am Südufer des Lankower Sees aufgehoben werden.

Auf Grund des Gewässerprofils und der hohen Wassertemperaturen muss jederzeit damit gerechnet werden, dass sich erneut Cyanobakterienmassen zu einem Algenteppich zusammenschieben. Bitte beachten Sie gegebenenfalls aktuelle Warnhinweise.

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Diskutieren Sie gerne mit