CDU begrüßt Erschließung Baugebiet Wickendorf-West

Der Hauptausschuss hat den Weg für die Erschließung des neuen Baugebietes Wickendorf-West freigemacht. Die CDU begrüßt diese Entscheidung.

Gegen die Stimmen der Unabhängigen Bürger und der Grünen hat der Hauptausschuss auf seiner letzten Sitzung vor der Kommunalwahl dem Erschließungsvertrag für das neue Baugebiet Wickendorf-West zugestimmt. Die Erschließungsarbeiten können jetzt beginnen, der Prozess wird dadurch nicht unnötig verzögert. Die CDU begrüßt nun im Nachgang den Beschluss. „In Wickendorf sollen 145 Eigenheime für Familien entstehen. Wir halten unsere Zusagen ein und sorgen mit dem Beschluss dafür, dass bezahlbare und stadtnahe Wohnmöglichkeiten für Familien geschaffen werden.“, so CDU-Fraktionsvorsitzender Sebastian Ehlers.

Es sei festzustellen, dass junge Familien wieder vermehrt mit dem Gedanken spielen ins Umland zu ziehen. Die Fehler der 90´er Jahre dürften sich nicht wiederholen. „Wir müssen jetzt zügig neue Grundstücke ausweisen.“, fordert Ehlers.  Mit der steigenden Einwohnerzahl würde sich auch die Infrastruktur verbessern müssen. Eine Kita und eine bessere Nahverkehrsanbindung gehören dazu. „Was zum Beispiel in Friedrichsthal geklappt hat, wird auch in Wickendorf möglich sein müssen“, betont der CDU-Fraktionsvorsitzende.

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.